Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Thomas Blug mit Band im Kultbahnhof
Gifhorn Gifhorn Stadt Thomas Blug mit Band im Kultbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 16.09.2014
Im Kultbahnhof: Thomas Blug und seine hochkarätig besetzte Band spielen am kommenden Sonnabend die großen Hits von Jimi Hendrix.
Anzeige

Blug bringt mit All-Star-Besetzung seine Interpretationen von Hendrix-Klassikern auf die Bühne. Zusammen mit seiner hochkarätig besetzten Band mit dem Engländer David Readman (Pink Cream 69) am Gesang, Reggie Worthy (Ike & Tina Turner) an Bass und Gesang und Drum-Legende Manni von Bohr (Randy Hansen) am Schlagzeug lassen sie gemeinsam die Klassiker des größten Gitarrenhelden aller Zeiten mit neuer Energie aufleben.

Jeder Musiker dieser All-Star-Besetzung hat seine eigene Beziehung zur Musik von Jimi Hendrix, doch auf der Bühne „erleben“ sie gemeinsam die Musik von Jimi Hendrix immer wieder neu. Die knisternde Atmosphäre und Spielfreude dieser außergewöhnlichen Band wurde bereits auf zwei live DVDs/CDs aufgezeichnet.

  • Karten gibt es im Vorverkauf an der AZ-Konzertkasse im Steinweg 73 oder an der Abendkasse.

Meinersen. Gelungene Gaudi zum Ende des Sommers: Die Aktiven der DLRG zeigten Sprünge vom Drei-Meter-Brett und Schwimmmeister Werner Pratzer stellte sich der Ice Bucket Challenge - er wurde ebenso wie zwei Mitstreiter mit Eiswasser übergossen. Die Waldbad-Familie feierte jetzt das Ende der Saison. Da gab es Lob, Ehrungen, einen Rückblick, Aktionen und ein Abschlussessen am Schwimmbad-Kiosk.

19.09.2014

Sülfeld. Leicht verletzt wurde am Dienstagvormittag ein 55 Jahre alter Motorradfahrer aus Gifhorn bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 292 zwischen Calberlah und Sülfeld.

16.09.2014

Einen erneuten Streik am Gifhorner Helios-Klinikum und an anderen Standorten des Unternehmens wird es vorerst nicht geben. In den aktuellen Tarifverhandlungen mit Verdi habe Helios am Montag ein Angebot für seine Akutkrankenhäuser in Niedersachsen vorgelegt, teilte Unternehmenssprecherin Ulrike Grönefeld mit.

16.09.2014
Anzeige