Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Theaterstück über Gefahren des Smartphones

Weimarer Kulturexpress führt das Stück "Online" auf Theaterstück über Gefahren des Smartphones

Theater am Humboldt-Gymnasium: Am Mittwoch gastierte der Weimarer Kulturexpress an der Schule. Die Schauspieler führten das Stück „Online“ auf für die fünften und sechsten Klassen. Insgesamt 310 Schüler waren dabei.

Voriger Artikel
Ein Café als Ort der Begegnung mit Flüchtlingen
Nächster Artikel
Keine Haftgründe: Einbrecher wieder auf freiem Fuß

Theater: Im Gifhorner Humboldt-Gymnasium fanden am Mittwoch Aufführungen statt zum Thema Smartphone.

Quelle: Chris Niebuhr

Gifhorn. „Es ist ein Angebot im Rahmen der Sucht- und Gewaltprävention“, sagte Organisatorin Angela Koch. Man habe festgestellt, dass Smartphones ab der fünften Klasse ein Thema seien. Es gehe darum, zu vermitteln, wie man mit den Geräten sinnvoll umgeht und wo Gefahren liegen und wie man überhaupt merkt, dass man süchtig danach wird.

Der Weimarer Kulturexpress war zuvor auch schon mit Stücken zum Thema Mobbing in der Schule zu Gast. Dieses Mal drehte sich aber alles um Jule, die ein Smartphone geschenkt bekommt. Zunächst ist das ganz toll, sie kann damit sehr schnell Wissen aus dem Internet abrufen und auch mit ihren Freunden prima kommunizieren. Doch nach und nach zeigen sich Schattenseiten wie abfallende Leistungen in der Schule. Und auch mit ihrer Mutter redet die Schülerin immer weniger.

Das Stück wurde am Mittwoch zwei Mal aufgeführt, einmal für die fünften Klassen und einmal für die sechsten Klassen. Im Anschluss an die einstündigen Vorführungen gab es jeweils ein Nachgespräch mit den Schauspielern mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Weimarer Kulturexpress ist ein Theater auf Rädern, jeden Tag in einer anderen Schule zu Gast.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr