Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Theaterstück: „Allein in einer neuen Welt“
Gifhorn Gifhorn Stadt Theaterstück: „Allein in einer neuen Welt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 19.07.2014
Allein in einer neuen Welt: IGS-Schüler der Gruppe Darstellendes Spiel führten nun ein Stück zur Nutzung von neuen Medien auf. Quelle: Niebuhr
Anzeige

Sassenburg Rund um neue Medien drehte sich alles im Theaterstück der Gruppe Darstellendes Spiel der IGS Sassenburg, vor allem im Hinblick auf Chancen und Risiken. 24 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen hatten es in rund fünf Monaten Vorbereitunsgzeit auf die Beine gestellt.

„Ziel ist es, zu zeigen, wie ein vernünftiger Einsatz der neuen Medien aussehen kann“, erläuterte Lehrerin Viviane Benecke. Wichtig sei vor allem die maßvolle Nutzung der Techniken, ohne dass eine Sucht entstehe oder sie in unpassenden Situationen eingesetzt werden. Dafür hatten sich die Schüler ein komplettes Stück ausgedacht - wie im darstellenden Spiel üblich mit viel Improvisation.

„Allein in einer neuen Welt“ lautete der Titel. Es handelte sich dabei um eine Collage aus verschiedenen Szenen zu neuen Medien wie Internet und insbesondere Smartphone. Zum Start lief der Musiktrack „Allein, Allein“ als Symbol dafür, dass man schnell die Außenwelt vergessen kann - trotz seiner so vielen Facebook-Freunde. Per Zeitreise kam ein 70er-Jahre-Girl in unsere Zeit und war mächtig irritiert von den Smartphones und Programmen wie Instagram oder Whatsapp. Weiteres Beispiel: Zwei Schüler nutzen das Handy im Unterricht und werden prompt erwischt. Am Ende sind sie es dann, die kein Abitur bekommen, während alle anderen feiern.

Den Schluss bildete ein Musikvideo mit Fotos aller Kursteilnehmer.

cn

Isenbüttel. „Das Amt“ gegen „Das 11. Geboot“ - am 27. Juli wird sich zeigen, wer das bessere Trainingskonzept hatte und Anwärter auf den goldenen Aktenordner wird. Dann wird bei der Drachenbootregatta bei Sport am Tankumsee aus der freundschaftlichen Nachbarschaft zwischen Stadt Gifhorn und Samtgemeinde Isenbüttel erbitterte Konkurrenz. Die AZ recherchierte in den beiden Trainingslagern.

16.07.2014

Ein VW-Transporter aus dem Bördekreis krachte gestern gegen 7 Uhr auf der B 4 zwischen Großer Kain und Sprakensehl in einen entgegen kommenden Lastwagen. Die beiden Insassen des Bulli wurden schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

16.07.2014
Gifhorn Stadt Wittingen-Glüsingen - Einbrüche in Jagdkanzeln

Wittingen-Glüsingen. Eine Gasflasche, einen Gasherd und vier Eimer Mais erbeuteten unbekannte Diebe laut Polizei bei Einbrüchen in zwei Jagdkanzeln bei Glüsingen.

16.07.2014
Anzeige