Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
The Buddy Holly Story: Am Schluss gibt‘s viel Applaus

Gifhorn The Buddy Holly Story: Am Schluss gibt‘s viel Applaus

Gifhorn. Die Musik des legendären Buddy Holly eroberte am Samstag die Herzen des Gifhorner Publikums.

Voriger Artikel
Bushaltestellen am II. Koppelweg sind fertig
Nächster Artikel
Aktion gegen Frauenarmut

Mit viel Applaus belohnt: The Buddy Holly Story war am Samstag in der Stadthalle zu sehen.

Quelle: Michael Franke

Das Musical „Buddy - The Buddy Holly Story“ aus der Feder von Alan Janes erzählt die wichtigsten Stationen aus den letzten Lebensjahren des großen Repräsentanten des Rock ´n‘Roll. Die Geschichte beginnt in Texas. Buddy (Dominik Schwarzer) und seine Freunde sorgen im örtlichen Radiosender immer wieder für große Aufregung, da die drei lieber Rock‘n‘Roll anstatt Countrymusik spielen. Dabei wirkt Buddy Holly nicht gerade wie ein Rebell mit seiner schwarzen Brille. Die unglaubliche Karriere des Sängers und seiner Band „The Crickets“ startet mit der Zusammenarbeit mit Norman Petty.

Ein Höhepunkt ist ihr Auftritt im Apollo-Theater. Sie bringen das Publikum in Harlem zum Kochen. Auch privat tut sich einiges. Buddy verliebt sich in Maria Elena, die Sekretärin des Produzenten Deutch. Bei einer Sache kennt er keine Kompromisse und zwar bei seiner Musik. So trennt er sich von Petty und den Crickets und geht mit Richie Valens und The Big Bopper auf Tournee. Am 3. Februar 1959 stirbt der Sänger bei einem Flugzeugabsturz.

Der musikalische Leiter Tankred Schleinschock und die Musiker des Lippe-Saiten-Orchesters lassen die unverwechselbaren Songs auf der gut zweieinhalbstündigen Reise in die Vergangenheit großartig wieder aufleben. Alle Mega-Hits des charismatischen Holly wie „Peggy Sue“, „That´ll be the Day und „Oh Boy“ werden mitreißend gespielt.

Bei Buddy Holly dreht sich alles um die Musik, so sieht das Publikum dem Ensemble des Westfälischen Landestheaters die bescheidenen schauspielerischen Fähigkeiten gerne nach. Das beweist der große Schlussapplaus.

ee

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr