Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Teves spendet 10.000 Euro für die gute Sache
Gifhorn Gifhorn Stadt Teves spendet 10.000 Euro für die gute Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 15.12.2015
Da freuen sich drei Gifhorner Einrichtungen: Belegschaft und Firmenleitung von Conti Teves spendete gestern insgesamt 10.000 Euro. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

„Bei unserer schon traditionellen Spendensammlung kamen 7000 Euro zusammen, 3000 Euro hat das Unternehmen drauf gelegt“, erklärte Uwe Meyer vom Betriebsrat (BR), der beim Übergabetermin von Imme Möhring und Thomas Melchert vom Sozialausschuss des BR begleitet wurde.

„Wir haben uns erneut dafür entschieden, dass mit dem Geld Projekte in der Region unterstützt werden“, so Meyer.

Die Conti-Belegschaftsspende habe eine lange Tradition, erklärte Teves-Werkleiter Dr. Kristijan Bauer, der mit Personalchefin Jessica Stanatowski an der Übergabe teilnahm.

„Das ist wirklich klasse - mit dieser Summe hatten wir nicht gerechnet“, freute sich Jürgen Scheidt (Life Concepts). Seine Einrichtung werde das Geld für 20 unbegleitete jugendliche Flüchtlinge einsetzen, die derzeit in zwei Wohngruppen in der Wilhelmstraße leben.

„Großen Respekt, denn diese Spendensumme ist gigantisch“, strahlte auch Edeltraud Sack von der Gifhorner Tafel, die mittlerweile 1900 arme Menschen unterstützt. Die Tafel wolle das Geld unter anderem für Mobiliar in der Wartezone verwenden.

Auch Sandra Micka und Helmut Teipel vom Tagestreff Moin Moin können die Conti-Belegschaftsspende gut gebrauchen: die Anschaffung eines VW-Caddy ist geplant, zudem sollen von dem Geld „gesunde Lebensmittel“ gekauft werden.

ust

Kreis Gifhorn. Jetzt steht die Anklage gegen sechs der zehn mutmaßlichen Mitglieder einer polnischen Autodiebebande, die im Sommer bei einem spektakulären Fahndungserfolg der Gifhorner Polizei aufgeflogen sind. Doch die Arbeit der Ermittler dauert immer noch an.

14.12.2015

Dannenbüttel. Gasalarm in Dannenbüttel: Die Feuerwehr sperrte am Montagmittag die Westerbecker Straße und evakuierte rund zehn Häuser, nachdem ein Bagger einen Hausanschluss beschädigt hatte.

14.12.2015

International und national sind die Kickerinnen des VfL Wolfsburg seit Jahren auf Erfolgskurs: Gestern bewiesen Torfrau Almuth Schult und Verteidigerin Babett Peter, dass sie auch mit Kindern umgehen können.

14.12.2015
Anzeige