Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Teves: Warnstreik der Nachtschicht
Gifhorn Gifhorn Stadt Teves: Warnstreik der Nachtschicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 13.02.2015
Warnstreik bei Conti in Gifhorn: Rund 150 Mitarbeiter zogen vor das Werkstor, um die Forderungen der IG Metall zu bekräftigen. Quelle: Photowerk (sp)

Bei Conti in Gfihorn gebe es zwar Bereiche, die die Gewinnerwartungen nicht erfüllten, so der Zweite IG-Metall-Bevollmächtigte Lothar Ewald. Gewinne mache das Unternehmen am Standort Gifhorn dennoch. „Deshalb ist die Forderung von 5,5 Prozent Lohnerhöhung berechtigt“, so Ewald unter dem Applaus der Teves-Mitarbeiter. Das Angebot der Altersteilzeit mit 64 Jahren sei inakzeptabel. „Dann lässt der Arbeitgeber doch nur diejenigen gehen, die bereits krank sind“, betonte Ewald.

Der Erste Bevollmächtigte Hartwig Erb stellte klar, dass man sich auch bei Volkswagen nicht mit einer Lohnerhöhung von 2,2 Prozent und zwei Nullmonaten zufrieden geben werde. „Auch wir können rechnen: Eine Anpassung von durchschnittlich 1,8 Prozent im Jahr nehmen wir nicht hin.“

Zwei Tage lang war ein Chemie-Leistungskurs des Otto-Hahn-Gymnasiums an der Ostfalia, der Hochschule für angewandte Wissenschaften am Standort Wolfsburg zu Gast.

13.02.2015

Bis zum 30. September sollen dem Landkreis 766 weitere Flüchtlinge zugewiesen werden. Wo werden sie untergebracht? Und wie läuft die Finanzierung? Diese Fragen beschäftigen den Kreisausschuss in seiner Sitzung hinter verschlossenen Türen.

12.02.2015

Neubokel. Das Thema Bebauung stand im Mittelpunkt der Sitzung des Ortsrats Neubokel am Mittwochabend. Alle Projekte erhielten einmütige Zustimmung.

12.02.2015