Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Temposünder unterwegs

Gifhorn Temposünder unterwegs

Gleich mehrere Temposünder stellte die Polizei in den letzten  Tagen bei Kontrollen im Großraum Gifhorn fest.

Voriger Artikel
Unfall auf der B 188: Golf kracht gegen Polo
Nächster Artikel
Kita Spatzennest: Ja zu Vereinbarung

Unrühmliche  Spitzenreiter waren ein 36 Jahre alter Ford-Fiesta-Fahrer auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn und ein 34-Jähriger in Transvaal auf der K 29. Beide müssen jetzt mit je zwei Punkten, 200 Euro Strafe und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Den 36-jährigen Gifhorner stellten Polizeibeamte am Mittwoch kurz nach Mitternacht auf der  Braunschweiger Straße fest. Der Fiesta war mit hoher Geschwindigkeit von einem Parkplatz auf der Braunschweiger Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Die Beamten verfolgten den Fahrer zeitweise mit einer Geschwindigkeit von etwa 120 km/h durch Gifhorn.

Einen 34-Jährigen stellte die Polizei am 1. Juni gegen 14.45 Uhr mit 92 km/h in Transvaal fest. Hier ist die Geschwindigkeit auf 50 km/h begrenzt. Bei weiteren Kontrollen im Großraum kam es zu zahlreichen  Geschwindigkeitsverstößen die jetzt als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr