Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Telekom vertröstet Kundin acht Wochen

Neudorf-Platendorf Telekom vertröstet Kundin acht Wochen

Neudorf-Platendorf. Eine wahre Odyssee ohne Telefon und Internet, dafür aber mit „unfreundlichen und inkompetenten Kundenbetreuern“ hat Monika Hermann hinter sich. Erst nachdem sich die AZ einschaltete, brachte die Telekom den Schaden in Ordnung: Seit Dienstag funktioniert‘s wieder - doch das hat fast acht Wochen gedauert.

Voriger Artikel
Demos und Unruhen beeindrucken Ägypten-Urlaubern nicht
Nächster Artikel
So schmeckt Sommer

Ist stinksauer: Fast acht Wochen hatte Monika Hermann weder Telefon noch Internet.

Quelle: Photowerk (cc)

Seit mehr als 40 Jahren ist Monika Hermann treue Kundin - erst bei der Bundespost, dann bei der Telekom: „So eine Frechheit, wie die sich jetzt erlaubt haben, habe ich aber noch nicht erlebt.“ Seit dem 26. Mai tutete nur noch das Besetztzeichen, wenn jemand anrief - „und das Internet ging auch nicht mehr“. Vertrauensvoll wandte sich die Neudorf-Platendorferin an den Kundendienst: „Zwei Tage später war auch schon ein Techniker da. Der meinte, das läge an einem Kabelschaden - etwa 140 Meter entfernt vom Hausanschluss.“ Lange könne die Reparatur nicht dauern, sagte man ihr.

Als zwei Wochen später immer noch nichts ging, rief sie wieder bei der Telekom an - und fortan alle zwei bis drei Tage, doch es geschah nichts: „Ich landete bei Reklamationsstellen in Hannover, Braunschweig und Dortmund. Man gab mir nacheinander drei verschiedene Schadensnummern. Per SMS schrieb man mir, dass alles wieder funktionieren würde - doch das war gelogen. Und manchmal legten die Telekom-Mitarbeiter sogar einfach auf“, ist Hermann stinksauer.

Erst gestern, nachdem sich die AZ eingeschaltet hatte, wurde der Schaden blitzschnell repariert: „Die Techniker sagten, sie hätten Anweisung von ganz oben“, berichtet Hermann. Die Telekom bedauert den Vorfall: „Der Kunde erhält die Grundgebühr für den Zeitraum der Störung erstattet“, so Telekom-Sprecher Andreas Fuchs.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr