Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Technische Störungen beim Welttrainer

Umzug auf neuen Server Technische Störungen beim Welttrainer

Der AZ/WAZ-Welttrainer ist in der Nacht zu Sonnabend auf einen neuen Internet-Server umgezogen. Daher kann es sein, dass die Seiten zurzeit noch nicht von allen Computern wieder erreichbar sind. Der Umzug wurde nötig, da die Zahl der Anmeldungen am Welttrainer höher war als angenommen und der alte Internet-Server an seine Belastungsgrenzen gestoßen ist. Die Störungen werden im Verlauf des Sonnabends behoben sein. Dann können sich alle Nutzer wie gewohnt anmelden.

Voriger Artikel
Torf-Betrüger im Kreis aktiv
Nächster Artikel
Kompost-Halle brennt aus: 300.000 Euro Schaden

Auch neue Nutzer können sich noch beim Welttrainer anmelden. Wichtig dabei: Nutzer die sich nach Freitag, 11. Juni, 16 Uhr angemeldet haben, können keine eigene Mannschaft mehr aufstellen und somit auch nicht mehr Welttrainer werden. Trotzdem gibt es natürlich noch mehrere Gewinnchancen: Beim Tagestipp kann jeder Nutzer die Ergebnisse einzelner Partien tippen. Für die Gewinner gibt es an jedem Spieltag einen Preis.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr