Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Technik erleben und begreifen
Gifhorn Gifhorn Stadt Technik erleben und begreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.11.2013
Mit Experimenten für Technik begeistern: 150 Neuntklässler beteiligten sich gestern an einem Projekt-Tag des Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasiums. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Centmünzen vergolden und versilbern, den Aufbau und die Funktion eines 3-D-Druckers ergründen, Körpercremes selbst herstellen, die eigene DNA sehen oder selbst Mini-Roboter durch das Klassenzimmer steuern: Mit Experimenten, die von den elften und zwölften Jahrgängen begleitet worden sind, bekamen die Neuntklässler einen lebendigen Einblick in die Naturwissenschaften.

„Wir wollen die Schüler für Technik begeistern“, nennt Wolfgang Klaus, Physik-Fachsprecher, das Ziel des Aktionstages.

Beide Gifhorner Gymnasien arbeiten wie in den Vorjahren mit erfahrenen Partnern aus der Wirtschaft und Wissenschaft zusammen: Die Stiftung Niedersachsen-Metall, die Ostfalia-Hochschule, die Technik-Akademie Braunschweig, die Pharmazeutische Schule Dr. Heinemann aus Braunschweig sowie die Gifhorner Firmen GA Netztechnik, IAV und Butting sind wieder mit im Boot.

„In unserer Oberstufe gibt es inzwischen ein größeres Interesse am naturwissenschaftlichen Unterricht“, berichtet Klaus. Zwei Physik-Leistungskurse und zwei Physik-Grundkurse biete das OHG an. „Allerdings sind die Mädchen weiter in der Minderheit“, weiß der Fachgruppen-Sprecher.

ust

Meine. Die Abrissarbeiten am alten Tedox-Gebäude in Meine sind abgeschlossen - stehen blieb nur der Rohbau. Jetzt beginnt der Umbau des Gebäudes. „Die Arbeiten liegen im Zeitplan“, so Jörg Rade vom Architekturbüro Papendieck, Rade und Partner in Braunschweig.

02.11.2013

Isenbüttel. Ferienbetreuung im Rahmen der offenen Ganztagsgrundschule bieten der DRK-Kreisverband Gifhorn und die St. Marien-Kirchengemeinde als Kooperationspartner der Samtgemeinde Isenbüttel seit zwei Jahren an. Bisher sind die Elternbeiträge sozial gestaffelt erhoben worden. Künftig soll pauschal abgerechnet werden.

31.10.2013

Müden. Unverwechselbar seit fast 40 Jahren: Truck Stop - die „Cowboys der Nation“ - sind seit 1973 erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Am Freitag, 8. November, stehen sie im Müdener Kubus auf der Bühne, eine Country-Night startet im Anschluss an das Konzert, für das nur noch Stehplatzkarten erhältlich sind.

30.10.2013
Anzeige