Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Tausende Besucher beim Schlossmarkt

Gifhorn Tausende Besucher beim Schlossmarkt

Gifhorn . Bewährtes, aber auch neue Ideen umgesetzt: Der Schlossmarkt zum Advent hat damit wieder Tausende Besucher nach Gifhorn gelockt. Die erlebten am Wochenende nicht nur einen neuen Landrat, sondern auch einen neuen Ausstellungsraum.

Voriger Artikel
Lebenshilfe-Markt: Mehr als bunte Gestecke
Nächster Artikel
Gifhorner Drohne im A2-Spezialeinsatz

Ein bisschen Christo war diesmal auch dabei: Der verhüllte Torturm des Gifhorner Schlosses konnte die weihnachtliche Stimmung beim Schlossmarkt zum Advent nicht trüben.

Quelle: Michael Franke

Filzarbeiten, Keramik, Papier-Deko und Leckereien: 43 Aussteller in Schlosshof und Rittersaal präsentierten sich und ihr Kunsthandwerk. Und nicht nur das: Am Samstag öffneten die Schlossmarkt-Macher zum ersten Mal einen Durchgang im nordwestlichen Schlosstrakt. Dort fand der eintägige Koffermarkt statt für jene, die in kleinem Rahmen anbieten wollten: so wie Stefanie Dorer mit ihrer Stickerei. „Wir haben viele Aussteller zusammen bekommen“ - nämlich elf.

Ein bisschen Christo war diesmal auch dabei: Der verhüllte Torturm des Gifhorner Schlosses konnte die weihnachtliche Stimmung beim Schlossmarkt zum Advent nicht trüben.

Zur Bildergalerie

Darüber freut sich auch Andrea Dannheim vom Organisationsteam und von Helfen vor Ort, dem der Erlös aus dem Schlossmarkt wieder zu gute kommt. Neuerdings auch aus dem Verkauf von gebrannten Mandeln und Popcorn, den Nina Siebert initiiert hat.

„Ich freue mich über diesen Zuspruch.“ Damit meint Dannheim sowohl den der Besucher, als auch den ihrer zahlreichen Helfer, ohne die der Laden nicht laufen würde. Das Lob gab Landrat Dr. Andreas Ebel bei der Eröffnung zurück. „Frau Dannheim macht richtig gute Arbeit.“ Und Helfen vor Ort „steht für das große Engagement für die Schwächsten in unserer Mitte“.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr