Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tangente zu wellig: Nacharbeiten nötig
Gifhorn Gifhorn Stadt Tangente zu wellig: Nacharbeiten nötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 31.07.2013
Immer an den Feldzufahrten: Dort ist die neue Fahrbahn der Tangente zwischen Moorstraßen- und Tankumsee-Kreuzung zu wellig geraten. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Isenbüttel

An fast allen Zufahrten zu landwirtschaftlichen Flächen spüren die Autofahrer auf der Fahrbahn Bodenwellen. Und auch dem Landkreis ist das bei der Endabnahme der Straße nicht entgangen, bestätigt Holger Schulz vom Bauamt. Der Landkreis mahnte eine so genannte Ebenheits-Messung an. Ergebnis: Die Bodenwellen liegen nicht mehr im Toleranzwert. „Eine Nachbesserung ist erforderlich“, sagt Schulz.

„Wir haben die Firma zu einer Stellungnahme aufgefordert“, berichtet Schulz. Diese liege noch nicht vor. Klar sei aber, dass die Arbeit erledigt werden müsse.

Nur wann ist jetzt die Frage. Sicherlich nicht mehr in den verkehrsärmeren Werksferien, räumt Schulz ein. „Das kann noch etwas dauern.“ Unklar sei auch, ob eine neue Vollsperrung oder lediglich eine halbseitige Sperrung nötig sei. „Das werden wir noch besprechen.“

rtm

Anzeige