Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Trotz Schulbeginn: Die Tangente bleibt noch bis Samstag zu
Gifhorn Gifhorn Stadt Trotz Schulbeginn: Die Tangente bleibt noch bis Samstag zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 08.08.2018
Kein Fortschritt: Die Tangente (K114) bleibt zu, die Einmündungen vom Calberlaher Damm bleiben Sackgassen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Die K 114 bleibt für sämtliche Verkehrsteilnehmer gesperrt, bis die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Die Baumaßnahmen an der Tangente waren bereits in der vorletzten Wochen ins Stocken geraten.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Gifhorn, der Polizei Gifhorn, der Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn und des Landkreises Gifhorn konnte jedoch erreicht werden, dass wenigstens die Schulbusse die K 114 befahren können. Die Zufahrten an der Dragenkreuzung und der Wolfsburger Straße zur K 114 werden durch Mitarbeiter der Kreisstraßenmeisterei Meine entsprechend geöffnet und geschlossen, um zu verhindern, dass auch andere Verkehrsteilnehmer in die K 114 einfahren.

Aufgrund der hohen Verkehrsbelastungen im Stadtgebiet, insbesondere auf dem Calberlaher Damm, ist für die Schülerinnen und Schüler erhöhte Vorsicht auf dem Schulweg geboten. Der Landkreis empfiehlt daher, frühzeitig zur Schule anzureisen, um Stresssituationen zu vermeiden.

Die Landkreisverwaltung wird nach Abschluss der Baumaßnahme den gesamten Sachverhalt noch einmal überprüfen und mit der Baufirma erörtern, inwiefern Kürzungen bei der beauftragten Bausumme vorgenommen werden. Weitergehende Maßnahmen, wie beispielsweise der teilweise Ausschluss bei zukünftigen Vergaben, werden aktuell noch nicht verfolgt.

Von unserer Redaktion

29 Läufer starteten jetzt trotz großer Hitze beim Gifhorner Friedenslauf. Es gewann Stefan Hannich vom VfR Wilsche/Neubokel – bereits zum dritten Mal in Folge.

08.08.2018

Die angekündigte Abkühlung fällt im Raum Gifhorn nur moderat aus – dafür können die Landwirte auf etwas Regen hoffen. Auch Gewitter kann es geben.

08.08.2018

Gearbeitet wird von früh bis in den späten Nachmittag: Die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Integrierten Gesamtschule am Lehmweg laufen auf Hochtouren. Für das Projekt– die Gifhorner IGS erhält eine Oberstufe – investiert die Schulsanierungs GmbH des Landkreises die stattliche Summe von 6,3 Millionen Euro.

08.08.2018
Anzeige