Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tagestreff „Moin, Moin“ feiert 25-jähriges Bestehen
Gifhorn Gifhorn Stadt Tagestreff „Moin, Moin“ feiert 25-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.08.2016
Tag der offenen Tür: Bei der Sorge ums leibliche Wohl lag ein Schwerpunkt der Veranstaltung im Tagestreff „Moin, Moin“. Quelle: Michael Franke
Anzeige

Ein Schwerpunkt der Angebote lag naturgemäß bei der Sorge ums leibliche Wohl. Neben einer reich bestückten Salatbar im Freizeitraum gab‘s im Innenhof Fleisch und Wurst vom Holzkohle-Grill – Kaffee, Kuchen und Dessert an der „Küchenluke“. „Dementsprechend gut ist der Besuch“, schmunzelte Querweg-Chef Helmut Teipel.

Eine umfangreiche Sammlung von Fotos, Zeitungsausschnitten und anderen Dokumenten im Flur des Tagestreffs erinnerte anhand eines „Zeitstrahls“ an den Beginn vor 25 Jahren und die Zeit bis zur Gegenwart. Seit damals dabei, Sozialarbeiter Jürgen Pott: „Wir dachten nicht, dass es den Treff so lange geben würde. Aber die Armut in unserer Gesellschaft nimmt zu und man kommt noch schlechter als früher an Wohnungen ran.“

Rund ein Drittel der regelmäßigen Besucher im Moin, Moin sind Frauen, und auch ganze Familien nehmen die Angebote des Treffs in Anspruch. Deshalb gab‘s beim Tag der offenen Tür auch eine Mal- und Bastelecke für Kinder, eine Tombola auf Spendenbasis und ein Glücksrad. Maren Schäfer sorgte für eine musikalische Umrahmung der Veranstaltung, indem sie ihren Gesang auf der Gitarre begleitete.

jr

Triangel. 30 von mehr als 100 Feuerwehren aus dem Landkreis Gifhorn trugen gestern den Kreisentscheid aus. Dafür qualifiziert hatten sie sich über Vorrunden in den jeweiligen Kommunen kreisweit. Für sie ging es gestern im Industriepark Triangel um zehn Tickets zum Landesentscheid.

29.08.2016

Gifhorn. Der Gifhorner Schlosshof wird barrierefrei. Zurzeit laufen dort Umbauarbeiten für eine neue Wegeführung. „Dabei sollen alle Adressen des Schlosses - Verwaltung, Haupteingang, Schlosskapelle/Museum, Rittersaal und Schlossrestaurant - mit angebunden werden“, so Landrat Dr. Andreas Ebel auf AZ-Anfrage.

29.08.2016

Wilsche. Rund 2000 Besucher zählte der Luftsportverein Gifhorn am Wochenende bei seinen traditionellen Flugtagen: „Wir sind sehr zufrieden und glücklich“, lautete denn auch die Bilanz, die LSV-Sprecher Matthias Brack zog.

28.08.2016
Anzeige