Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tag der offenen Tür mit Einweihung
Gifhorn Gifhorn Stadt Tag der offenen Tür mit Einweihung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.06.2018
Tag der offenen Tür: Viele kamen, um die fertige Friedenskirche anzusehen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

„Wir wollen transparent sein, und wir wollen selber den Blick auf unsere Stadt haben, für die wir uns einsetzen und der wir die Liebe Gottes bringen möchten.“ So formuliert es nicht nur Antje Hermann, sondern auch Pastor Matthias Neumann.

Mit einem Jugendgottesdienst am Freitag, einem Tag der offenen Tür am Samstag und einem Festgottesdienst am Sonntag feierte die 350-Seelen-Gemeinde die Fertigstellung des Anbaus. „Den Tag der offenen Tür haben viele genutzt, die nicht zur Gemeinde gehören“, freute sich Antje Hermann über das rege Interesse.

Anbau und Renovierung

Aus der 1962 gebauten ersten Kapelle ist ein Multifunktionsraum geworden, als 1984 der heutige Gottesdienst-Raum entstand. Der wurde jetzt renoviert, und zur Straße hin hat die Gemeinde angebaut: Ein Gebetsraum mit Blick über die Stadt, ein kleiner Vortragsraum, einige Funktionsräume sind entstanden. Und alles ist barrierefrei erreichbar. „Auch zum Lastentransport ist der Aufzug sehr willkommen“, lacht Antje Hermann.

Die Gemeinde wächst

Die Gemeinde wächst aktuell, „vor allem durch etliche Farsi-sprechende Iraner, die zu uns gestoßen sind“, wie Antje Hermann berichtet. Und die 350 Gemeindemitglieder bringen sich auch aktiv ins Gemeindeleben ein, „wer Mitglied ist, lebt auch die Gemeinschaft mit“. Entsprechend viele Gruppenräume benötigt die Gemeinde, entsprechend groß muss auch die Kirche sein.

Von Christina Rudert

„Ich will den Bezug zur Realität nicht verlieren“, versprach Hubertus Heil, SPD-Bundesminister für Arbeit und Soziales, sich wenn auch seltener, aber doch im Wahlkreis blicken zu lassen. Am Freitagabend hatte er zur Funktionärskonferenz nach Gifhorn eingeladen.

02.06.2018

Seit 20 Jahren wird in Gifhorn ehrenamtlich und organisiert Hospizarbeit geleistet. Das feierte der Verein am Freitag mit einem ökumenischen Gottesdienst und am Samstag mit einem Festakt im Rittersaal.

05.06.2018

Grundwasserbelastung und Grundwasserschutz waren die Themen, der Wasserverband Gifhorn hatte die Gebietskooperation Aller-Quelle zu einer Rundfahrt eingeladen. Eine Station war ein Versuchsfeld der Gaus-Lütje GBR zwischen Wasbüttel und Ohnhorst, wo es um die Steuerung der Beregnung ging.

02.06.2018
Anzeige