Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tafeln freuen sich über Spenden von Kunden
Gifhorn Gifhorn Stadt Tafeln freuen sich über Spenden von Kunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.11.2018
Satte Spende: Rewe Nord übergab in Isenbüttel jede Menge Lebensmittel an Tafeln aus Südostniedersachsen. Quelle: Ron Niebuhr
Kreis Gifhorn

„Wir freuen uns, heute die Spenden von Rewe Nord an die Tafeln übergeben zu können“, sagten Michael Paul, Gebietsmanager Vertrieb, und Katrin Bornemann, Inhaberin des Isenbütteler Rewe-Marktes, stellvertretend für ihre Kollegen aus der Region. Zuvor hatten Kunden von Anfang bis Mitte November Tüten für fünf Euro gekauft und gespendet, die dann von Helfern mit lange haltbaren Lebensmitteln gefüllt worden waren.

„Unser Lager war leer“

„Das macht uns glücklich, denn unser Lager war leer“, sagte Edeltraud Sack. Die Chefin der Gifhorner Tafel koordinierte für den Landesverband die Übergabe von Waren im Wert von 11.111 Euro an 13 Tafeln aus der Region: Bad Münder, Bad Pyrmont, Bad Sachsa, Braunlage, Burgdorf, Burgwedel, Helmstedt, Hermannsburg, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wittingen und Gifhorn. „Besonders groß ist natürlich die Freude bei den Tafeln, die keinen Rewe-Markt vor Ort haben. Auch sie bekommen etwas ab“, betonte Sack.

Weitere Spenden bei Lieferanten eingeworben

621 Tüten kamen aus den Rewe-Märkten in Calberlah, Gifhorn, Isenbüttel, Meine und Meinersen. Bornemann hatte dazu weitere Spenden bei ihren Lieferanten für Gifhorns Tafel eingeworben – 80 Kilo Kartoffeln, 200 Kilo Würstchen und 400 Eier zum Beispiel.

Die Nachfrage ist enorm

Die Nachfrage ist enorm: „Es sind immer mehr Bedürftige, denn immer weniger Menschen können vom Lohn für ihre Arbeit noch leben“, berichtete Sack. „Klasse, dass es die Tafeln gibt. Sie helfen so vielen Menschen“, lobte Isenbüttels Bürgermeisterin Tanja Caesar.

Vorjahresergebnis übertroffen

Bundesweit hat Rewe diesmal 504.886 Tüten an Tafeln verteilt. Das entspricht Waren im Wert von 2,53 Millionen Euro. Rewe Nord konnte das Vorjahresergebnis um 6.500 auf 66.500 Tüten steigern.

Von Ron Niebuhr

Verkehrslärm nervt und macht krank – auch in Gifhorn. Der Lärmschwerpunkt der Stadt liegt an der Bromer Straße (B 188) in Höhe des Weizenweges. Experten fordern Temporeduzierungen und Schallschutzwände.

27.11.2018

Bereits zum fünften Mal macht die Adam-Riese-Schule bei der Aktion „Ein Geschenk für Gifhorn“ mit – und übergab am Freitag 86 Päckchen an den Verein.

23.11.2018

Kann man Radio Comedy auf die Bühne bringen? Ja, man kann. Die Fangemeinde der Meisterbürokraten Baumann & Clausen fand sich am Donnerstagabend in der Stadthalle ein. Oberamtsrat Alfred Clausen und Hans-Werner Baumann: Das sind die Hauptpersonen einer der erfolgreichsten Comedy-Serien im Radio.

23.11.2018