Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt TU-Rakete schlägt in Wohnhaus ein
Gifhorn Gifhorn Stadt TU-Rakete schlägt in Wohnhaus ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 23.06.2014
Einschlag ins Wohnhaus: Bei dem Flugobjekt handelte es sich um eine Experimental-Rakete von Studenten der TU Braunschweig. Quelle: Archiv
Anzeige

Bei dem Flugunfall wurde niemand verletzt (AZ berichtete exklusiv): Die drei Bewohner, eine Mutter mit zwei Kindern (2,5 und sechs Jahre) waren gerade nicht zuhause.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist die auf dem Modellflugplatz bei Hillerse mit Sondergenehmigung abgefeuerte Rakete außer Kontrolle geraten, so die Polizei Gifhorn und die Pressestelle der TU Braunschweig. Gegen 15.30 Uhr schlug das Geschoss ins Dach des Einfamilienhauses Im Sumorgen in Leiferde, durchquerte teilweise das Kinderzimmer und durchschlug die Wand oberhalb des Wickeltischs des zweieinhalbjährigen Sohns.

„Wir bedauern es sehr, dass es zu dem Unfall gekommen ist“, sagte eine Sprecherin der TU. Das zuständige Institut werde analysieren, wie es zum technischen Defekt des Flugkörpers gekommen ist.

rtm

Anzeige