Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Szenario: Ehemaliges Kasernengebäude brennt

Dedelsdorf Szenario: Ehemaliges Kasernengebäude brennt

Dedelstorf. Bei Einsätzen endet die Alarmierung meistens an der Kreisgrenze. Dass Feuerwehren aber auch darüber hinaus gut zusammenarbeiten, zeigte sich am Freitagabend in der Dedelstorfer Kaserne. Dort übten der Waldbrandzug der Samtgemeinde Isenbüttel und der dritte Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle gemeinsam für den Ernstfall.

Voriger Artikel
Gifhorn feiert Wahnsinns-Party
Nächster Artikel
Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Kontaktpflege über die Kreisgrenze: Der Waldbrandzug der Samtgemeinde Isenbüttel und der dritte Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle übten gemeinsam.

Quelle: Ron Niebuhr

Wild winkend und laut rufend rannte der Hausmeister, gespielt vom Isenbütteler Kai Falke, auf die Einsatzkräfte zu. Er hatte auf dem ehemaligen Kasernengelände ein brennendes und ein stark qualmendes Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert - so das Szenario. „In den Gebäuden vermuten wir mehrere Personen“, erklärte Andreas Schmidt, Sprecher des Waldbrandzuges.

Die Einsatzkräfte aus der Samtgemeinde Isenbüttel rückten, unterstützt von vier Cellern, unter Atemschutz in das qualmende Gebäude vor. Die Kameraden aus dem Landkreis Celle kühlten derweil einen Gastank auf der Gebäuderückseite und übernahmen die Löscharbeiten am brennenden Nachbargebäude.

An der Übung nahmen 80 Feuerwehrkräfte teil. Der Waldbrandzug setzt sich aus Allerbüttelern, Allenbüttelern, Calberlahern, Isenbüttelern und Wasbüttelern zusammen. Aus dem Landkreis Celle waren Einsatzkräfte der Samtgemeinden Wathlingen, Lachendorf und Flotwedel vor Ort.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr