Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Super-Pumas über dem Kreis

Landkreis Gifhorn Super-Pumas über dem Kreis

Der Flugbetrieb der Bundespolizei-Fliegerstaffel wird in den nächsten Tagen intensiviert. „Polizeiliche Verfahren werden trainiert“, so ein Sprecher. Jeweils drei Tage in den nächsten beiden Wochen werden Piloten aus ganz Deutschland anreisen, um mit drei großen Hubschraubern des Typs Super-Puma über dem nördlichen Kreisgebiet zu üben.

Voriger Artikel
Versuchter Totschlag auf Campingplatz
Nächster Artikel
Bürgerversammlung: Heftiger Streit um den Friedhof

Intensiver Flugbetrieb: Drei Super-Pumas werden in Gifhorn starten und landen.

Quelle: Photowerk (sp Archiv)

Landkreis Gifhorn. Die Helikopter reisen Morgen des Montags, 4. November an. Der Flugbetrieb wird dann am Montag zwischen 14.45 und 16.45 Uhr, am Dienstag von 10 bis 12 Uhr sowie von 13.30 bis 15.30 Uhr und am Mittwoch, 6. November, von 14 bis 16 Uhr und von 18.15 bis 20.15 Uhr stattfinden.

In der darauf folgenden Woche trainieren die Piloten voraussichtlich am Dienstag, 12. November, zwischen 14.45 und 16.45 Uhr, am Mittwoch, 13. November, von 10 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr sowie am Donnerstag, 14. November, von 14 bis 16 Uhr und von 18.14 bis 20.15 Uhr.

Die Flieger der Bundespolizei bitten wegen möglicher Lärmbelästigungen um Verständnis.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr