Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Super: Excelsior Jazzmen spenden 3875 Euro

AZ-Initiative "Helfen vor Ort" Super: Excelsior Jazzmen spenden 3875 Euro

Das hat schon fast Tradition: Seit acht Jahren laden die Excelsior Jazzmen zu ihren öffentliche Proben ein, und jedesmal geht Andrea Dannheim zum Schluss mit dem roten Hut herum, um Spenden für die AZ-Aktion Helfen vor Ort zu sammeln. Jetzt war wieder Jahresendabrechnung.

Voriger Artikel
Oststadt: Einbrecher schlagen tagsüber zu
Nächster Artikel
Jobs in Gifhorn sicher: Aufatmen bei Conti Teves

Monatlicher Einsatz: Die Excelsior Jazzmen haben in diesem Jahr 3675 Euro für „Helfen vor Ort“ erspielt.

Quelle: Uhmeyer

Mehr als 20.000 Euro sind bei diesen monatlichen Proben mittlerweile für den guten Zweck zusammen gekommen. Und auch im zurück liegenden Jahr ist die Spendensumme wieder etwas gestiegen: 3675,48 Euro lagen insgesamt im roten Hut. Andrea Dannheim sprach den Jazzern ein herzliches Dankeschön für diesen enormen Einsatz aus.

Und die nächste öffentliche Probe steht natürlich auch schon fest: am Montag, 5. Januar, ab 20 Uhr beim Schützen-Wiese. Auch dann wird wieder der rote Hut für die AZ-Aktion „Helfen vor Ort“ herum gehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr