Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Super“: Besucher schwelgen in Erinnerungen

Gifhorn „Super“: Besucher schwelgen in Erinnerungen

Am Samstagabend gab es für Gifhorner Musikfans was auf die Ohren: „The Australian Bee Gees“ waren in der Stadthalle zu Gast und gaben Songs der Kult-Truppe zum Besten. Die Zuschauer freuten sich und erinnerten sich gern an vergangene Zeiten.

Voriger Artikel
„Am laufenden Band“
Nächster Artikel
Lions pflanzen 250 Bäume

Tolle Show: The Australian Bee Gees begeisterten am Samstag Abend das Publikum in der Gifhorner Stadthalle.

Quelle: Photowerk (cc)

Der Parkplatz voll, die Laune gut: Mehr als 400 Zuschauer lauschten am Samstagabend den zum Teil melancholischen Songs, zu denen sie bereits in den 1970-ern getanzt hatten. Neben Hits wie „Night Fever“, die auch jüngeren Zuhörern ein Begriff waren, spielte die Band auch ruhigere Songs wie „Massachusetts“ und traf damit genau den Nerv der Fans.

Pünktlich um 19.30 Uhr setzte das Schlagzeug ein und die Show wurde mit dem Klassiker „Nights On Broadway“ eröffnet. Das Publikum war spätestens ab „Massachusetts“ hin und weg und bestätigte dies schon während der Anmoderation durch pfeifen und klatschen. Zwischendurch gab es immer wieder lustige Show-Einlagen: So wollte zum Beispiel der Keyboarder mitten im Lied die Bühne verlassen, wurde jedoch von seinen Bandkollegen wieder zurück geholt.

Viele der Anwesenden schwelgten in Erinnerungen. „Genau wie damals“, kommentierte Elke Giesenberg. Zu „Stayin‘ Alive“ habe sie damals, 1978, in der örtlichen Diskothek getanzt und ihren heutigen Ehemann kennen gelernt, erzählt die heute 55-Jährige stolz. Auch die anderen Gäste waren sich einig: Die Show sei „super“ und „Spitzenklasse“ gewesen. Ein Ehepaar, das extra aus Berlin angereist war um mit ihren Gifhorner Bekannten zu feiern, fand nur eine Bezeichnung: „Vom Original nicht zu unterscheiden!“

maw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr