Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt So geht barrierefreier Urlaub in Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt So geht barrierefreier Urlaub in Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 14.03.2019
Immer mehr Gäste mit Behinderungen: Die Südheide will sich darauf einstellen. Quelle: dpa
Gifhorn

„Reisen für Alle – das barrierefreie Zertifizierungssystem in Niedersachsen“: Bereits 2018 hätten Experten den Standort der Tourist-Info im Gifhorner Cardenap genau unter die Lupe genommen. Ein ebenerdiger Zugang, rollstuhlgerechte Türen und Behinderten-Parkplätze in der Nähe: „Wir haben das Qualitätssiegel erhalten“, freut sich Südheide-Geschäftsführer Jörn Pache. Das Zertifizierungsverfahren für den Südheide-Standort in Wittingen werde folgen.

Zertifizierung auch für Partnerbetriebe

„Wir bieten dieses Zertifizierung auch für unsere Leistungspartner an“, weiß Pache, dass es auch für Pensionen, Restaurants, Hotels und viele Freizeiteinrichtungen im Landkreis Gifhorn immer wichtig ist, mit Barrierefreiheit und behindertengerechten Angeboten zu werben. „Wir weisen in unseren Prospekten und Gastgeberverzeichnissen inzwischen darauf hin“, erläutert der Südheide-Geschäftsführer.

„Da gibt es noch viel zu tun“

Es gebe bereits eine Reihe guter Beispiele und Initiativen in der Gifhorner Region, doch barrierefreie Tourismusangebote seien im Landkreis noch lange nicht flächendeckend zu finden, so Pache. „Da gibt es noch viel zu tun“, sagt der Südheide-Chef.

Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat

„Wir wollen im Herbst gemeinsam mit der IHK und unseren Leistungsträgern bereits klassifizierte Betriebe bereisen“, kündigt Jörn Pache an. Dabei sei auch an eine Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat gedacht.

Betriebe, die sich für das Projekt „Urlaub für Alle“ und für eine Zertifizierung interessieren, können sich unter Tel. 05371-937880 mit der Südheide-Touristinformation in Verbindung setzen.

Von Uwe Stadtlich

Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland: Seit 1988 leitet Christa Maria Gerik (65) in ihrem Mandala-Institut im Fasanenweg 8 in Winkel Yoga-Kurse. Im Rahmen der AZ-Gesundheitswochen hatten Leserinnen und Leser am Mittwoch die Gelegenheit, das Angebot kostenlos kennenzulernen.

13.03.2019

Bald ist es so weit, dann kommen die Handwerker an die Wilhelm-Busch-Schule: Die Stadt verpasst der Gamsener Grundschule für 4,4 Millionen Euro einen Ganztagstrakt mit Mensa als Herzstück.

16.03.2019

Die Nachfrage nach Bauland ist ungebrochen: Für den „individuellen Wohnungsbau“ sind im Landkreis Gifhorn 2018 deutlich mehr Bauplätze verkauft worden als 2017. Der aktuelle Grundstücksmarktbericht listet 639 Verträge (Vorjahr 481) auf – ein Anstieg um 34 Prozent.

16.03.2019