Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Subway: Keine Eröffnung im Jahr 2017

Erneute Verzögerung – Jetzt soll es im Frühjahr 2018 klappen Subway: Keine Eröffnung im Jahr 2017

Die unendliche Subway-Geschichte an der Braunschweiger Straße geht weiter – und dürfte bei den Gifhornern inzwischen für Kopfschütteln sorgen. Die groß angekündigte Eröffnung Ende des Jahres wird es nicht geben. Stattdessen nennt Subway-Gebietsbetreuer Bernd Wagner nun einen Eröffnungstermin im Frühjahr 2018: „Vermutlich im März“.

Voriger Artikel
Ab November wächst Schütte-Parkhaus in die Höhe
Nächster Artikel
Fleißig Müll gesammelt

Braunschweiger Straße: Die Eröffnung der Subway-Filiale wurde erneut verschoben.
 

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Grund für die erneute Verzögerung sei ein weltweites Redesign der US-amerikanisches Franchisekette.

Subway hatte kürzlich die Filiale in Stuttgart als erste Präsenz des Franchisers in Deutschland im neuen Fresh Forward Décor wieder eröffnet – und auch ein neues Logo präsentiert. „Dieses Redesign – verbunden mit einem komplett neuen Store-Decor – soll auch in Gifhorn umgesetzt werden“, erklärt Wagner. 45.000 Subway-Lokale weltweit müssten umgerüstet werden, 5000 davon in Europa und 670 in Deutschland, verweist Wagner auf Engpässe bei den Zentral-Lieferanten.

„Dass sich die Eröffnung in Gifhorn erneut verschiebt, ist mehr als unerfreulich“, bedauert Wagner. Aus heutiger Sicht könne noch kein konkreter Eröffnungstermin genannt werden. Subway-Countrychef Hans Fux hatte vor wenigen Tagen in München erklärt, dass der Umbau aller Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch Jahre dauern werde.

„Wir müssen auch in Gifhorn mit völlig neuen Vorgaben planen“, lehnt es Wagner jedoch ab, am Standort Braunschweiger Straße von einer „Never-Ending-Story“ zu sprechen. „Schließlich sind die Mietverträge schon unterschrieben“, versichert der Gebietsbetreuer.

Viele Gifhorner glauben indes nicht mehr an Subway in Gifhorn. Bereits Ende 2016 hatte Subway-Gebietsbetreuer Wagner gegenüber der AZ versichert, „dass es in die finale Phase geht“ und die Eröffnung kurz bevor stehe. Das Gebäude aus Glas und Stahl unweit des Tedox-Marktes steht übrigens schon seit 2012 leer – seinerzeit war dort ein Coffee-Shop geplant.

Von Uwe Stadtlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr