Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sturm: Dauereinsatz für die Feuerwehren
Gifhorn Gifhorn Stadt Sturm: Dauereinsatz für die Feuerwehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 26.07.2015
Unwetter verlief glimpflich: Sommersturm Zeljko fegte auch über den Landkreis Gifhorn hinweg. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Landkreis Gifhorn. Viele Veranstaltungen waren angesichts des drohenden Unwetters am Sonnabend sicherheitshalber abgesagt worden. Am Abend und in der Nacht zum Sonntag fegte Sturm Zeljko mit Regen, Gewittern und Böen bis zur Orkanstärke über den Landkreis hinweg. Die Temperaturen fielen binnen kürzester Zeit von 25 auf 16 Grad.

Aber trotz diverser entwurzelter Bäume - unter anderem auf der K 114 - umgestürzter Verkehrseinrichtungen und daraus resultierenden Straßensperrungen, gab es den Angaben der Polizei zufolge keine Verletzten und keine größeren Schäden zu beklagen. Laut den Beamten waren besonders die freiwilligen Feuerwehren für die Aufräumarbeiten stets schnell zur Stelle. hik

Abgebrochen wurde wegen des Sturms das Sommertreffen der Interessengemeinschaft Citroën GS und GSA auf dem Campingplatz in Rötgesbüttel. Und auch die Kubanische Nacht in Flettmar wurde ins trockene Zelt verlegt. Sie soll laut Veranstalter am kommenden Wochenende neu aufgelegt werden.

Gifhorn. Ausbildungsplatzbörse bei der Agentur für Arbeit in Gifhorn: 40 junge Menschen haben dieses Angebot genutzt. Die Chancen stehen gut, denn 260 Lehrstellen sind derzeit im Kreis Gifhorn noch unbesetzt.

25.07.2015

Gifhorn. Ferien? An Freiherr-vom-Stein- und an Albert-Schweitzer-Schule in Gifhorn noch nicht. Dort ist emsiger Betrieb. Im Pendelverkehr bringen drei Bauhof-Fahrzeuge Mobiliar und Unterrichtsmaterial von Schule zu Schule.

27.07.2015

Die Stadt Gifhorn hat ihren Internetauftritt erneuert. Die Seite www.stadt-gifhorn.de verfügt über eine verbesserte Menüführung und eine Vielzahl von neuen Funktionen.

24.07.2015
Anzeige