Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stummfilm mit Live-Musik

Gifhorn Stummfilm mit Live-Musik

Gifhorn. Das hat es in Gifhorn noch nie gegeben: Mit einem einzigartigen Projekt gastieren am Freitag, 30. September, die Niedersächsischen Musiktage mit dem Thema Leidenschaft in Gifhorn.

Voriger Artikel
Pkw verliert Vorderrad während der Fahrt
Nächster Artikel
Heißer Spätsommer treibt Besucher in die Allerwelle

Großes Kino und Musik in der Stadthalle: Katrin Zagrosek (l.) und Alexa von der Brelje stellten das Projekt der Niedersächsischen Musiktage mit 100 Mitwirkenden vor.

Quelle: Sebastian Preuß

„Es gibt ganz großes Kino auf großer Bühne“, versprechen Intendantin Katrin Zagrosek und Alexa von der Brelje von der Sparkasse. Geboten wird der vom spanischen Regisseur Pablo Berger 2012 gedrehte Stummfilm „Blancanieves“ (Schneewittchen).

Und dieses Projekt ist überaus aufwändig: Der Schwarz-Weiß-Film, der laut von der Brelje die Märchen von Schneewittchen und Aschenputtel in einem spanischen Umfeld zusammenführt, wird begleitet von Live-Musik, gespielt von der NDR-Radiophilharmonie unter Leitung von Frank Strobel. Mit dabei ist auch ein Flamenco-Ensemble. „Insgesamt gibt es rund 100 Mitwirkende“, so von der Brelje. Auch der Komponist Alfonso de Vilallonga wird als Musiker dabei sein. Er spielt Klavier, Akkordeon und Ukulele. Zu hören sein wird auch eine singende Säge.

Der Film in bester Stummfilmmanier zeigt die Geschichte des Mädchens Carmen, das das Talent ihres Vaters geerbt hat und eine erfolgreiche Stierkämpferin wird.

Der Vorverkauf für dieses mehrfach ausgezeichnete Projekt läuft bereits. Eintrittskarten gibt es bei der Konzertkasse der Aller-Zeitung und beim Kulturverein Gifhorn.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr