Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Stricken, Häkeln, Weben sind im Kindergarten die Renner

Westerbeck Stricken, Häkeln, Weben sind im Kindergarten die Renner

Westerbeck. Stricken, Häkeln, Weben und Co sind voll angesagt im Westerbecker Awo-Kindergarten. Die Ergebnisse ihres kreativen Schaffens präsentierten die Kinder jetzt Geschwistern, Eltern und Großeltern.

Voriger Artikel
Erfolg für das Projekt Leselernhelfer
Nächster Artikel
Hafenstraße wird ab 24. Juni zur Baustelle

Buntes Miteinander: Eltern, Großeltern und Geschwister erlebten hautnah, wie angesagt Handarbeiten im Westerbecker Awo-Kiga sind.

Quelle: Ron Niebuhr

Der Trend zum Handarbeiten hält in der Westerbecker Awo-Kita nun schon seit ein paar Jahren an. Und die Nachfrage wächst fortwährend: „Es zieht immer weitere Kreise, die Kinder haben unheimlich viel Freude daran“, berichtet Anke Leichsenring. Die Fachfrau für Handarbeiten ist überall im Kindergarten sehr gefragt: „Eulen, Igel, Käfer - Kinder aus allen Gruppen sind dabei.“

Manchmal kommt es sogar zu kleinen Wettbewerben: Wer hat die längste Schnur gedreht? Wer hat den größten Teppich gewebt? Viel bemerkenswerter ist aber das stark ausgeprägte Miteinander: „Die Kinder helfen sich gegenseitig. Wer den Dreh raus hat, zeigt anderen, wie es geht“, hat Erzieherin Dagmar Fredrich beobachtet. Nebenbei schulen die Kinder Feinmotorik und Ausdauer, denn Handarbeiten erfordern vor allem Geschick und Geduld.

Überwiegend Fünf- und Sechsjährige, die bald in die Schule kommen, widmen sich in Westerbeck dem Handarbeiten. Aber auch jüngere Kinder, etwa aus der Ganztagsgruppe, zeigen zunehmend Interesse daran. Mehr noch: „Die Kinder entwickeln ein Gespür dafür, welche Farben zusammen passen. Sie entwerfen Muster. Und sie überlegen, was mit Nadel und Faden alles möglich ist“, erzählt Fredrich. Taschen und Teppiche reichen ihnen längst nicht mehr - eigene Ideen müssen her!

Mit der Ausstellung zeigten die Kinder, was sie mit Nadel und Faden, Wolle und Webrahmen gezaubert haben. Ihr Know-how gaben sie gern an Papa und Mama weiter. Die durften dann im Strickwettbewerb beweisen, was in ihnen steckt.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr