Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Streit in Fußgängerzone: Pfefferspray gesprüht

Gifhorn Streit in Fußgängerzone: Pfefferspray gesprüht

Mit einem Polizeieinsatz endete in der Nacht zum Sonntag ein Streit in der Gifhorner Fußgängerzone: Ein 40-Jähriger hatte zwei Männer gerügt, weil diese gegen eine Wand uriniert hatten. Die wiederum beschimpften und schlugen den 40-Jährigen, woraufhin dieser sich mit Pfefferspray zur Wehr setzte.

Pfefferspray versprüht: Ein Streit in der Gifhorner Fußgängerzone endete in der Nacht zum Sonntag mit einem Polizeieinsatz.

Quelle: dpa

Gifhorn. Ein Zeuge rief kurz vor Mitternacht die Polizei. Er meldete, dass zwei Männer auf eine Person mit dunkler Hautfarbe losgegangen seien. Als die Beamten und ein Rettungswagen am Ort des Geschehens eintrafen, war der Streit bereits vorüber. Alle drei Beteiligten wurden aber vernommen.

Ein 40-jähriger dunkelhäutiger Afrikaner, der in Gifhorn wohnt, berichtete, er habe gesehen, wie die beiden im Steinweg an eine Wand uriniert hätten. Er habe ihr Verhalten gerügt. Die beiden, ein 25-Jähriger aus Sachsen-Anhalt und ein 26-jähriger Gifhorner, hätten ihn wegen seiner Herkunft beschimpft und hätten ihn geschlagen, wobei einer eine Flasche in der Hand gehalten habe. Um sich zu schützen, habe er ihnen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Die beiden Männer, die von einer Weihnachtsfeier kamen, gaben zu, dass es wegen des Urinierens zum Streit gekommen sei. Der Afrikaner habe jedoch zunächst ein Messer in der Hand gehabt, das er aber wieder eingesteckt habe. „Ein Messer wurde bei keiner der Personen gefunden“, so die Polizei.

Den beiden jüngeren Männern hätten die Rettungssanitäter die Augen gespült.

Von unserer Redaktion

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr