Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Street Food Open Air in der City eröffnet
Gifhorn Gifhorn Stadt Street Food Open Air in der City eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.02.2017
Street Food Open Air in der Gifhorner Fußgängerzone: Zur Premiere dieses Festivals in der Innenstadt kamen gestern bereits zahlreiche Gäste. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Und schon kurz nach der Eröffnung bildeten sich gestern gegen 16 Uhr erste Schlangen vor den Ständen im Street-Food-Bereich in der Nähe des Ceka-Brunnens. Street-Food-Artisten aus aller Welt bringen kulinarische Genüsse noch bis Sonntag nach Gifhorn. Handmade Burgers, marokkanische Minz-Burgers oder auch Churros und dazu fetzige Musik: Das Angebot ist überaus abwechslungsreich. Darüber hinaus gibt es noch Fish and Chips auf typisch englische Art oder Pincho Moruno. „Das sind spanische Fleischspieße“, erläuterte Hassan Aydingünes vom Fackelmeister-Stand. Auch leckere Crepes fehlen nicht im Angebot.

So exotisch wie einige Speisen sind auch die Namen der Anbieter: Boon-Foodtruck, Street-Gourmet oder auch Food Fighter.

„Das ist ein tolles Angebot“, befand denn auch ein Besucher kurz nach der Eröffnung - und biss herzhaft in seinen leckeren Burger.

Geöffnet ist Gifhorns Street Food Open Air heute von 11 bis 22 Uhr und morgen, Sonntag, von 11 bis 20 Uhr.

Gifhorn Stadt Kreisentscheid in der Stadtbücherei - Vorlesewettbewerb: Evita Brose gewinnt

Wer kann im Kreis Gifhorn am besten vorlesen? Bei einem Lesewettstreit im Lesesaal der Stadtbücherei galt es, das herauszufinden. Zehn Mädchen und Jungen lasen zuerst einen zu Hause vorbereiteten Text und anschließend einen Fremdtext aus dem Buch „Das Kaninchenrennen“ von Boris Koch vor. Evita Brose vom Gymnasium Hankensbüttel siegte schließlich.

24.02.2017
Gifhorn Stadt Schülerinnen und Schüler protestierten lautstark - Gifhorner Stein-Schule: Die ersten Bäume gefällt

Auf dem Schulhof der Gifhorner Stein-Schule sind gestern die ersten Bäume gefällt worden, um Platz für den geplanten Supermarkt und das Parkaus zu schaffen.

24.02.2017
Gifhorn Stadt Vortragsveranstaltung in der Nicolai-Kirche - Landesbischof lobt Leistungen der Gifhorner Tafel

Prominenter Besuch am Mittwochabend in der St.-Nicolai-Kirche: Landesbischof Ralf Meister war aus Anlass des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ nach Gifhorn gekommen. Eingeladen hatte den Chef der Hannoverschen Landeskirche die Nicolai-Stiftung im Rahmen ihrer Vortragsreihe „Hörzeit“. Vor dem Referat gab‘s eine Geldspende für Gifhorns Tafel.

24.02.2017
Anzeige