Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner Straftäter aus Maßregelvollzug weiter flüchtig
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorner Straftäter aus Maßregelvollzug weiter flüchtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 25.05.2016
Erst vor einer Woche war ein Straftäter aus dem Maßregelvollzug in Moringen geflüchtet. Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

Bei der Fahndung nach dem flüchtigen Straftäter haben die Ermittler bisher keinen Erfolg gehabt. Das sagte am Mittwoch ein Sprecher der Polizei in Gifhorn, die für die Suche nach dem 32-Jährigen zuständig ist. Der Mann war wegen schweren Raubes zu anderthalb Jahren Haft verurteilt worden. Am Dienstag war er von einem Klinikgelände in Hildesheim geflüchtet, wo er wegen seiner Suchtproblemen im Maßregelvollzug in Therapie war. Kurz zuvor hatte er erfahren, dass er in ein Gefängnis verlegt werden sollte. Die Flucht gelang ihm bei einem Ausgang zur Cafeteria seiner Klinik.

Zweite Fall binnen weniger Tagen

Erst vor einer Woche war in Northeim ein verurteilter Mörder aus dem Maßregelvollzug entkommen - der 39-Jährige war seinen Betreuern beim Heimweg von einer Therapie weggelaufen. "Der Mann ist noch nicht wieder gefasst", sagte Ministeriumssprecher Uwe Hildebrandt.

Am 9. Mai hatte ein Patient während eines Ausgangs aus dem Maßregelvollzug in Wunstorf eine 73-Jährige mit Messerstichen schwer verletzt. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass ein wegen Vergewaltigung verurteilter 48 Jahre alter Patient im September vergangenen Jahres während eines unbegleiteten Ausgangs eine junge Frau getötet haben soll.

CDU fordert Rücktritt der Sozialministerin

Wegen dieser Fälle hat das zuständige Sozialministerium inzwischen Reformen beim Lockerungssystem im Maßregelvollzug eingeleitet. Die CDU-Fraktion im niedersächsischen Landtag forderte am Dienstag den Rücktritt von Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD). Fraktionschefin Björn Thümler sagte: "Die erneute Flucht zeigt, wie berechtigt unsere Forderungen nach einem sichereren Maßregelvollzug sind. Immer wieder fliehen gefährliche Gewalttäter, ohne dass die verantwortliche Sozialministerin dieses Problem auch nur ansatzweise in den Griff bekäme."

Gifhorn. Moderner und größer: In das Projekt neuer Rewe-Markt an der Limbergstraße in Gifhorn kommt offenbar langsam Bewegung. Bei einer Internetausschreibung ist bereits dieses Jahr als Zeitraum für den Beginn der Arbeiten genannt. So weit will sich die Stadt, die mit dieser Ausschreibung nichts zu tun hat, allerdings noch nicht aus dem Fenster lehnen.

27.05.2016

Gifhorn. „Wir haben Schüler, die mussten Hinrichtungen mit ansehen“, berichtete Dr. Detlef Eichner gestern Mittag dem SPD-Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil, der zu einem Info-Besuch an die Gifhorner Freiherr-vom-Stein-Schule gekommen war.

27.05.2016

Gifhorn. Die ländliche Region attraktiver machen, die Lebensqualität durch eine Vielzahl von Projekten steigern: Kommunen aus dem Landkreis Gifhorn profitieren vom ZILE-Programm des Landes (AZ berichtete).

24.05.2016
Anzeige