Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Stoppelfeld in Flammen

Parsau Stoppelfeld in Flammen

Parsau. 1,5 Hektar Stoppelfeld standen am Montag gegen 16 Uhr in Flammen: Beim Stroh häckseln war das Lager des Häckslers heiß gelaufen und hatte das knochentrockene Stroh auf dem Feld zwischen Parsau und Rühen entzündet.

Voriger Artikel
Funker stellen Antennen am Tankumsee auf
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Löschfahrzeuge und Feuerpatschen: Am Montag brannte bei Parsau an der B 244 ein Stoppelfeld.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Der Parsauer Landwirt versuchte nur kurz, mit dem Feuerlöscher auf dem Häcksler gegen die Flammen anzukommen, dann floh er.

40 Feuerwehrleute aus Tülau, Parsau, Voitze und Bergfeld rückten dem Feuer mit Löschfahrzeugen und Feuerpatschen zu Leibe. Ihrem schnellen Eingreifen war zu verdanken, dass weder das benachbarte Weizenfeld noch der Wald in Mitleidenschaft gezogen wurden. Um ein Wiederaufflammen des Feuers zu verhindern, wurde die Fläche umgepflügt. Schaden entstand nach Aussage des Landwirts nicht.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr