Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Steinewerfer schlug erneut zu

Gifhorn-Kästorf Steinewerfer schlug erneut zu

Kästorf. Erneut war eine Zahnarztpraxis an der Hamburger Straße in Gamsen Zielobjekt eines bisher unbekannten Steinwerfers. Die Polizei Gifhorn sucht nach Zeugen.  

Voriger Artikel
Englisch-Zertifikat für zwölf Humboldt-Gymnasiasten
Nächster Artikel
Rollerfahrer kollidiert mit VW-Up: Zwei Verletzte

Symbolbild

Quelle: Archiv

In Gamsen, in der Hamburger Straße, wurde zwischen Montag 18:00 Uhr und Dienstag 01:00 Uhr eine Zahnarztpraxis Zielobjekt eines bisher unbekannten Steinwerfers. Wie bereits vor zwei Wochen warf der Unbekannte zwei Fensterscheiben einer Zahnarztpraxis im Erdgeschoss eines mehrstöckigen Hauses ein. Hierzu nutzte er Steine aus einem Steinbeet. Der Schaden liegt wiederum bei mehreren hundert Euro. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Gifhorn entgegen, Tel.: 05371/9800 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr