Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Stein-Schule: Ehemalige spendieren 276 T-Shirts
Gifhorn Gifhorn Stadt Stein-Schule: Ehemalige spendieren 276 T-Shirts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 15.12.2015
276 T-Shirts für die Gifhorner Stein-Schule: Der Initiative von drei ehemaligen Schülern ist es zu verdanken, dass das Projekt umgesetzt werden konnte. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Am Dienstag wurden drei große Kartons - bis zum Rand voll gepackt mit den bedruckten Hemden - an Rektor Dr. Detlef Eichner übergeben. „Das ist wirklich eine tolle Sache“, freute sich der Chef der Stein-Schule.

Er war bereits vor Wochen von Anastasia Baron (31) auf das T-Shirt-Projekt angesprochen worden. Die 31-Jährige, ebenfalls Ex-Schülerin an der Gifhorner Stein-Schule, ist heute Geschäftsführerin des Fitness-Studios Body Fit in Gamsen.

Dann wurde die gute Idee in die Tat umgesetzt: Mit Michael Reinebeck (21), ebenfalls Ex-Stein-Schüler, wurde ein Experte gefunden, der sich mit dem Bedrucken von T-Shirts und anderen Materialien bestens auskennt. „Ich war gerne Schüler der Stein-Schule und habe hier eine Menge für das spätere Leben gelernt - jetzt wollte ich meiner früheren Schule etwas zurückgeben“, erklärt der 21-Jährige, der erst im Juli seine Firma Wrap Tec in Gifhorn eröffnet hat.

Mit Jens Hegenbart (49), auch früherer Stein-Schüler, wurde dann schließlich der Dritte im Bunde gefunden. Hegenbart, der eine Tischlerei führt, zögerte nicht lange und beteiligte sich finanziell an dem Projekt.

Eichner bedankte sich auch bei Maria Mawrow und Osmar Alzein, Klassenvertreter der 6a. Sechstklässler der Schule haben beim Bedrucken der Shirts nämlich mitgeholfen. SV-Sprecher Mustafa Siala hat eine prima Idee: Die Hemden sollen zum Preis von drei Euro zu Gunsten der SV verkauft werden.

ust

Gifhorn. Die Spendensumme ist riesig: 10.000 Euro für die gute Sache gibt‘s kurz vor dem Weihnachtsfest von der Conti-Teves-Belegschaft. Gifhorns Tafel, der Tagestreff Moin Moin und Life-Concepts Kirchröder Turm profitieren von der Mitarbeiter-Spende.

15.12.2015

Kreis Gifhorn. Jetzt steht die Anklage gegen sechs der zehn mutmaßlichen Mitglieder einer polnischen Autodiebebande, die im Sommer bei einem spektakulären Fahndungserfolg der Gifhorner Polizei aufgeflogen sind. Doch die Arbeit der Ermittler dauert immer noch an.

17.12.2015

Dannenbüttel. Gasalarm in Dannenbüttel: Die Feuerwehr sperrte am Montagmittag die Westerbecker Straße und evakuierte rund zehn Häuser, nachdem ein Bagger einen Hausanschluss beschädigt hatte.

14.12.2015
Anzeige