Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stau nach Auffahrunfall auf der Tangente

Gifhorn Stau nach Auffahrunfall auf der Tangente

Und das im Feierabendverkehr: Zu Behinderungen kam es am Donnerstagnachmittag auf der Tangente in Höhe von Calberlah. Grund war ein Auffahrunfall, bei dem eine Gifhornerin verletzt wurde.

Voriger Artikel
Bis zu drei neue Windkraftwerke
Nächster Artikel
Ortsrat denkt über Klage gegen Kreis nach

Langer Rückstau: Geduld brauchten die Autofahrer im Feierabendverkehr am Donnerstagnachmittag auf der Tangente in Höhe Calberlah. Dort hatte es einen Auffahrunfall gegeben.

Quelle: Photowerk (sp)

Ein 31-Jähriger aus Wolfsburg war mit seinem Polo auf der K 114 in Richtung Gifhorn unterwegs, als er kurz vor der Einmündung Calberlah an einem Stauende halten musste. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr eine 23-jährige Gifhornerin mit ihrem Golf auf. Die Polizei vermutet nach ersten Erkenntnissen Unachtsamkeit.

Der Wolfsburger blieb unverletzt, die Gifhornerin kam mit Schmerzen an Kopf und Nacken ins Klinikum. Der Verkehr musste an der Unfallstelle vorbei geleitet werden, es gab vor allem in Fahrtrichtung Gifhorn einen langen Rückstau.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr