Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Stau in der Notaufnahme: Klinikum ist voll

Gifhorn Stau in der Notaufnahme: Klinikum ist voll

Es wird eng in den Kliniken: Nicht nur das Gifhorner Krankenhaus ist gerade voll, auch mangelt es offenbar an Ausweichmöglichkeiten in der Region.

Voriger Artikel
Stadtmarketing: Gesellschaft ist gegründet
Nächster Artikel
Brieftauben: Franz Holz holt den Gesamtsieg

Viele Notfälle: Das Gifhorner Klinikum ist zurzeit voll, auch Nachbar-Krankenhäuser melden Staus in den Notaufnahmen.

Quelle: Photowerk (mpu Archiv)

Patienten aus dem Kreis Gifhorn werden nach AZ-Informationen in Braunschweig und Wolfsburg nicht mehr angenommen.

„Das Haus ist voll“, bestätigt Beate Bergmann vom Helios-Klinikum Gifhorn auf AZ-Nachfrage. „Wir haben einen überdurchschnittlichen Zustrom an Patienten in der Notfallaufnahme.“ Auch Nachbar-Krankenhäuser hätten eine hohe Belegung bis zur Auslastung gemeldet.

„Es gibt immer jahreszeitliche Schwankungen, immer wieder Belegungsspitzen. Das ist nicht ungewöhnlich“, sagt Bergmann. Doch warum gerade jetzt die Notfallaufnahme so voll sei, sei nicht zu erkennen. Die Patienten hätten unterschiedliche Erkrankungen. „Es gibt kein einheitliches Bild.“

Gifhorn hat laut Bergmann bereits an die Rettungsleitstellen der Nachbarkreise und -städte gemeldet, keine Patienten von außerhalb des Kreises aufzunehmen. So versuche das Klinikum frühzeitig, eine Überbelegung zu vermeiden. Zurzeit könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass Patienten auf dem Flur untergebracht werden müssen. „Wir gucken auch, welche Patienten wir entlassen können.“ Darüber hinaus bitte das Klinikum Patienten um Verständnis dafür, dass die Wartezeiten in der Notfallaufnahme zurzeit länger seien.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr