Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Statt zum Sport geht es ins Waldbad

Meinersen Statt zum Sport geht es ins Waldbad

Meinersen . 19 Schüler und eine Deutschlehrerin aus der Region Besançon in Frankreich besuchen derzeit Gasteltern vom Sibylla-Merian-Gymnasium in Meinersen. Am Donnerstag erkundeten sie bei herrlichem Wetter das Meinerser Waldbad.

Voriger Artikel
Englisches Theater mit Witz und Lerneffekt
Nächster Artikel
Helfer vor Ort ergänzen den Rettungsdienst

Kühles Nass: Die französischen Besucher erfrischten sich mit den Jugendlichen der Gasteltern im Meinerser Waldbad.

Quelle: Carsten Schaffhauser

Seit vier Jahren besteht der Kontakt, der über das Gifhorner Otto-Hahn- Gymnasium vermittelte wurde. Für die Organisation am Meinerser Gymnasium zeichnete wieder Französischlehrer Thomas Flick verantwortlich.

Einmal im Jahr findet der Austausch mit den achten und neunten Klassen statt. So waren vor Ostern die Meinerser in Frankreich, jetzt gab es den Gegenbesuch. Und wieder gab es zahlreiche Aktionen für die Besucher. Zum Teil gemeinsam mit den Schülern der gastgebenden Eltern ging es nach Braunschweig samt Stadtführung und Shopping, ins Phaeno nach Wolfsburg und zur Abschlussparty nach Gifhorn.

Auch die Gemeinde Meinersen wurde erkundet. So stand der Besuch der Ahnser Backstube von Torsten Hacke auf dem Programm. Eine Rally durch den Ort und der Besuch des Künstlerhauses rundeten das Programm ab.

Eigentlich war am Donnerstag ein gemeinsamer Sportvormittag in der Turnhalle geplant, der aufgrund des guten Wetters aber kurzerhand ins Waldbad verlegt wurde. Natürlich gehörte auch der Besuch des Schulunterrichts zum Programm. An einem Vormittag nahmen die Franzosen daran teil.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr