Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Start frei: Tausende feiern auf der Meile

Altstadtfest Start frei: Tausende feiern auf der Meile

So geht Altstadtfest in Gifhorn: Schon vor dem offiziellen Startschuss (siehe Seite 12) herrschte reges Treiben auf der Festmeile. Zum Abend dann kamen Tausende, um sich mit Freunden zu treffen, Musik zu hören oder einen Blick von oben auf das Treiben in der Stadt zu werfen – aus dem 33 Meter hohen Riesenrad.

Voriger Artikel
Von Australiens Küste in die Lüneburger Heide
Nächster Artikel
Verletzter bei Küchenbrand

Party und mehr: Das Altstadtfest startete gestern mit viel Musik, aber auch einem Damen-Fußballspiel.

Quelle: Photowerk (mpu)

„It´s showtime!“ hieß es gestern Abend passend von der Ballettschule Wagner. Sie wechselte sich auf der Bühne am Rathaus temporeich beispielsweise mit Lenas Dansstudio aus der schwedischen Partnerstadt Hallsberg, der Henry-Lion-Band und Creeperhead ab. Aber auch auf den anderen Bühnen rockte es. The Piano Man, The Jetlags, Problem Child, Blues Power und natürlich Steam, die Partyband – wer da nicht in Partylaune geriet, war selbst schuld. Und wer es etwas ruhiger mochte, wurde auch nicht enttäuscht. Musik aus Lateinamerika wurde ebenso geboten wie ein sattes Programm der Ensembles der Kreismusikschule und natürlich zur Eröffnung der Sound der Bigband der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig.

Und wenn Gifhorn Altstadtfest feiert, sind natürlich Partner aus halb Europa mit dabei. Es war eine Premiere: Die Damen-Fußballmannschaft des Dumfries Ladies Football Clubs stellte sich der Damen-Mannschaft der SV Gifhorn. Es war ein spannendes Spiel, es war ein faires Spiel. Und auch wenn es ein Freundschaftsspiel war, so gab es doch einen Sieger: Am Ende behielten die schottischen Damen mit 6:5 die Oberhand.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr