Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stars@ndr2 live: Die XXL-Bühne steht schon

Gifhorn Stars@ndr2 live: Die XXL-Bühne steht schon

Gifhorn. Zweimal wird Gifhorn noch wach, dann fetzt es am Sportzentrum Nord. Dort laufen derweil die Vorbereitungen für das Großevent stars@ndr2 live auf Hochtouren - unter anderem mit dem Bühnenaufbau.

Voriger Artikel
Diskussion: Grundschul-Zeugnisnoten abschaffen?
Nächster Artikel
An der Allerwelle: Bahnbrücke wird saniert

„Es läuft alles nach Plan“: Heute Mittag soll die Bühne des Großevents stars@ndr2 live in Gifhorn so weit stehen, dass Licht, Ton- und Videotechnik installiert werden können.

Quelle: Lea Rebuschat

„Es läuft alles nach Plan“, sagt Dennis Winschu, Produktionsleiter der vom NDR beauftragten Firma Event it. Das Dach über der 16 Mal 14 Meter großen Bühne fuhr gestern hoch, der am Dienstagmittag begonnene Bühnenaufbau soll heute Mittag abgeschlossen sein, damit heute die Licht- und morgen die Ton- und Videotechnik aufgebaut werden kann. Dafür sind 100 Arbeiter am Wirbeln.

Inzwischen sind die NDR-2-Wegweiser an den Straßen rund um Gifhorn aufgestellt. Sieben Parkplätze - alles Stoppeläcker, die abgemäht werden - rund ums Veranstaltungsgelände können die Autofahrer ansteuern. „Die Hauptzufahrt wird über die B 4 erfolgen“, sagt Erste Stadträtin Kerstin Meyer. Es gibt 13.500 Stellflächen für Autos, 1500 für Fahrräder, 85 für Motorräder, 15 für Wohnmobile und zehn für Taxen.

Weite Teile Gamsen werden zur Parkverbotszone. Dafür stehen inzwischen die Verkehrsschilder bereit, die am Samstag ab Mittag nur noch in Position gedreht werden müssen. Security werde dafür sorgen, dass nur Anwohner in Seitenstraßen fahren, kündigte Meyer an.

Einlass aufs Gelände ist am Samstag ab 15 Uhr, die Auftritte von Ollie Gabriel, Philipp Dittberner, Stanfour, Joris und Mark Forster sind von 16 bis 23 Uhr. Zwischen 9 und 12 Uhr werden die Stars in der Fuzo am Showtruck bei einer Live-Sendung dabei sein.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gifhorn
Zigtausende werden morgen erwartet: Wenn stars@ndr2 in Gifhorn steigt, ist für die Sicherheit der Besucher gesorgt.

Gifhorn. Es wird wohl Gifhorns größtes Event aller Zeiten, wenn am Samstag, 6. August, von 15 bis 23 Uhr zehntausende Besucher bei stars@ndr2 live am Sportzentrum Nord mit Mark Forster, Joris, Stanfour, Philipp Dittberner und Ollie Gabriel feiern. Darauf vorbereitet ist auch die Polizei.

mehr
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr