Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Stars@NDR2: Sparkasse steigt als Großsponsor ein

Gifhorn Stars@NDR2: Sparkasse steigt als Großsponsor ein

Gifhorn. Spaß ist selten gratis zu haben, großer Spaß schon gar nicht. Als Sponsor hilft deshalb die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg der Stadt Gifhorn, Stars@NDR2 live am Samstag, 6. August, organisatorisch über die Bühne zu bekommen.

Voriger Artikel
Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall
Nächster Artikel
Fast wie das Original: Meinerser als Reichskanzler Bismarck

Freuen sich aufs Festival Stars@ndr2 live mit Mark Forster und mehr: Bürgermeister Matthias Nerlich und Gerhard Döpkens (li.) von der Sparkasse, die finanziell als Sponsor mit einsteigt.

Quelle: Cagla Canidar

Bei Stars@ndr2 live werden Mark Forster und weitere namhafte Künstler am Sportzentrum Nord auftreten (AZ berichtete).

Lastwagen müssen zum Bühnenaufbau aufs Festivalgelände fahren können, ohne zu versinken. Die Bühne selbst braucht einen sicheren Stand. „Wir müssen Landwirte entschädigen, die auf ihre Ernte verzichten“, sagt Bürgermeister Matthias Nerlich. Und: „Wir werden einen Shuttlebus einrichten.“ Über Takt und Fahrplan spreche die Stadt gerade mit der VLG. All das gebe es nicht zum Nulltarif.

Über Summen wollten Nerlich und Sparkassen-Chef Gerhard Döpkens nicht sprechen. Nur so viel: Der Beitrag der Sparkasse ist fünfstellig. Dass sich das Geldinstitut einklinkt, ist für Döpkens keine Frage. „Es ist eine ganz tolle Idee, diese Veranstaltung nach Gifhorn zu holen. Denn das hat eine Image-Wirkung.“ Die Stadt werde in ganz Norddeutschland in den kommenden Wochen positiv beworben.

Laut Nerlich ist die Sparkasse der größte, aber nicht der einzige Förderer. Weitere Unterstützer brächten ebenfalls „eine nicht unerhebliche Summe“ zusammen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr