Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Starenkasten beschädigt: 18-jährige Täter gefasst

Isenbüttel Starenkasten beschädigt: 18-jährige Täter gefasst

Isenbüttel. Beamten der Polizeistation Isenbüttel gelang es innerhalb kurzer Zeit, drei 18-jährige Täter zu ermitteln, die Ende Oktober eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage, im Volksmund auch Starenkasten genannt, beschädigt hatten.

Voriger Artikel
Ärger um Wohnpark: Nachbar klagt erfolglos
Nächster Artikel
Robin Hood beim Schlossmarkt

Am Sonntag, 27. Oktober, gegen 1.10 Uhr machten sich die drei an dem Gerät, das an der nördlichen Seite der Calberlaher Straße in Isenbüttel steht, zu schaffen. Sie brachen eine Funkantenne ab, lösten hierbei Alarm aus und flüchteten.

Eine Sofortfahndung der Polizei nach den Tätern verlief zunächst erfolglos. Bei ihrer überstürzten Flucht hatten die Männer jedoch mehrere Bekleidungsgegenstände und ein Fahrrad zurückgelassen. Mit Hilfe der Rahmennummer des Rades gelang es den Beamten schließlich, einen der drei Isenbütteler zu ermitteln. Dieser zeigte sich umfassend geständig und gab Hinweise auf seine Mittäter, die in ihren Vernehmungen ebenfalls einräumten, den Starenkasten beschädigt zu haben.

Gegen das Trio wurde ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr