Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Starenkasten bei Neuhaus?

Westerbeck-Neuhaus Starenkasten bei Neuhaus?

Westerbeck-Neuhaus. „Es geht doch um eine Entschärfung der Situation hier“, stellte Verkehrsamtsleiter Michael Funke fest, als er gemeinsam mit seiner Kollegin Marlene Dannheim-Mertens und Reinhard Preuß, Verkehrsexperte der Gifhorner Polizei, die Messergebnisse im Westerbecker Rathaus vorstellte.

Voriger Artikel
Frank Schlüsche ist Schützenkönig
Nächster Artikel
Bauklau: Diebe rücken mit Lkw an

Neuralgischer Verkehrspunkt: Vertreter von Landkreis, Polizei und Gemeinde sahen sich gemeinsam mit Hermann Brandes (re.) vor Ort um.

Quelle: Chavier

Zu verdanken ist die Mess-Aktion Hermann Brandes, der mehrfach auf die gefährliche Situation an der B 188 in Neuhaus hingewiesen hatte (AZ berichtete).
Brandes forderte auch jetzt vehement die Einführung von Tempo 70.

Die Messungen hatten ergeben, dass von mehr als 85 Prozent der Verkehrsteilnehmer das geforderte Tempo-Limit von 100 Stundenkilometern eingehalten werde. Durchschnittlich werde in Höhe der Gaststätte Neuhaus Tempo 77 gefahren, so Dannheim-Mertens. „Aber es gibt Spitzen!“. Der schnellste Pkw wurde mit Tempo 141 gemessen, der schnellste Lkw mit 100, erlaubt sind 60 Stundenkilometer.

Problematisch sei gerade der Bereich an den Bushaltestellen, betonte auch Michael Funke. Darauf hin brachte Reinhard Preuß die Möglichkeit ins Spiel, dort einen Starenkasten aufzustellen. „Der hat immer seine Wirkung“, so Preuß. Da die freie Sicht in Richtung Gifhorn von der Einmündung der Gaststätte nicht die eigentlich vorgeschriebenen 200 Meter beträgt, könne sogar überlegt werden, eine Lichtzeichenanlage zu installieren. „Je länger die Verkehrsteilnehmer warten müssen, um einzubiegen oder die Straße zu überqueren, umso mehr spricht für eine Ampel“, sagte Preuß. Bei allen angedachten Maßnahmen müsse das Straßenbauamt Wolfenbüttel gefragt werden. Zunächst sollen nochmals Messungen erfolgen, bei denen das Wochenende einbezogen wird. „Da gibt es weniger Kolonnenverkehr und mehr Raser“, vermutete Brandes.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr