Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadtvilla an der Hochzeitsmühle

Gifhorn Stadtvilla an der Hochzeitsmühle

Gifhorns nächstes Stadtvillen-Projekt steht an: Schon in einem Jahr sollen Interessierte gegenüber der Hochzeitsvilla in schicke Räume einziehen können - wo heute noch die einstige Vortagsbäckerei leer steht und Platz machen wird.

Voriger Artikel
AZ präsentiert Poetry-Slam im Bürgerschützensaal
Nächster Artikel
BaWoGa lockt mehr als 4000 Gäste an

Innenstadtnah wohnen: Heiko Mennenga (re.) und Jan Steinhauer stellten das Stadtvillen-Projekt vor.

Quelle: Photowerk (cc)

Eine innenstadtnahe, interessante Wohnlage: Investor Heiko Mennenga hat bereits seit längerem ein Auge auf das Grundstück geworfen - und es vor Weihnachten gekauft. Zusammen mit der Volksbank Brawo Immobilien GmbH will er es nun umsetzen.

Das sieht eine Doppelhaushälfte und eine Stadtvilla mit sechs Wohneinheiten von der kleinen Wohnung für Singles und Senioren bis zu größeren Komfortwohnungen zum Beispiel für Familien vor. Mennenga: „Wir haben da eine breite Zielgruppe.“

Wie ein dritter Baukörper genutzt wird, werde sich voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar entscheiden, so Jan Steinhauer von der Volksbank. Dort sei sowohl Wohnen, als auch Gewerbe möglich.

1500 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche, 3800 Quadratmeter Grundstück, 3,6 Millionen Euro Investition: „Wir haben die Bauvoranfrage gestellt“, so Mennenga, der die Zusammenarbeit mit der Stadt lobt, die ihm diese schon positiv beschieden habe. „Den Bauantrag stellen wir in 14 Tagen.“ Mit den Nachbarn habe er bereits gesprochen und deren Wünsche - etwa zur Höhe der Gebäude - berücksichtigt. Mennengas Ziel: Baustart für das Doppelhaus im März/April, Einzug in die Stadtvillen Anfang 2015.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr