Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Stadtradeln: Gifhorn ist bei Aktion erneut dabei
Gifhorn Gifhorn Stadt Stadtradeln: Gifhorn ist bei Aktion erneut dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.04.2017
Blumenfahrrad: Mit einem Planzbeet wird für das Stadtradeln 2017 geworben. Los geht‘s am 6. Mai. Quelle: Dietmar Tonagel
Anzeige
Gifhorn

„Genau 51.193 Kilometer wurden 2016 erradelt, 269 Teilnehmer waren mit dabei“, erinnerte Bürgermeister Matthias Nerlich an das stolze Vorjahresergebnis. Mit 16.344 Kilometern sei der „Goldene Sattel“ an den Gifhorner ADFC gegangen.

„In diesem Jahr wollen wir dieses Resultat natürlich toppen - auch um damit 200 Jahre Erfindung des Fahrrades gebührend zu feiern“, ruft Oliver Bley, Radverkehrsbeauftragter der Stadt, kleine und großer Gifhorner zum Mitmachen auf.

„Offizieller Start ist beim Pflanzen- und Gartenmarkt um 11.15 Uhr an der Hauptbühne auf dem Marktplatz“, erklärt Bley. „Die Premiere 2016 war ein voller Erfolg“, hofft Nerlich darauf, dass Gifhorns Radler in der Zeit vom 6. bis 26. Mai möglichst viele Kilometer sammeln. Flyer mit Radelprotokoll gibt‘s im Rathaus, weitere Infos sind zudem im Internet unter stadtradeln.de/gifhorn zu finden.

Kilometer für die Aktion können übrigens auch bei einer Stadtführung per Rad am 13. Mai (Start 13.30 Uhr Schlosshof), bei einer Themenroute „Geschichte im Dragen“ am 13. Mai oder bei einer geführten Tour von Gifhorn zum Tankumsee am 14. Mai gesammelt werden. Weitere Infos zu den Touren unter www.sattel-fest.net.

Die Sieger der StadtradelAktion werden dann am 8. Juni in der Strandbar Cappucabana geehrt und ausgezeichnet.

ust

Gifhorn Stadt Neue Verordnung tritt in Kraft - Zahl der Spielhallen sinkt

Für die Spielhallen im Kreis Gifhorn außerhalb des Gifhorner Stadtgebietes sind die Würfel gefallen, welche nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag ab 1. Juli weiter betrieben werden darf. Das bestätigte der Landkreis auf AZ-Nachfrage. Von heute insgesamt 14 Spielhallen dürften sechs übrig bleiben.

24.04.2017

Eine Sondersitzung des Rates hat es schon lange nicht mehr gegeben: Weil 113 Betreuungsplätze für Kinder fehlen, war die Sitzung am Montagabend notwendig. Mit einem Maßnahmenpaket - die Mehrheit des Rates war dafür - soll rasch Abhilfe geschaffen werden. Auch ein Kita-Neubau am II. Koppelweg ist geplant. Darüber wurde nicht öffentlich abgestimmt.

24.04.2017
Gifhorn Stadt Eröffnung ist für den 30. Mai geplant - Grimm-Schule: Restarbeiten an Mensa-Neubau notwendig

Eigentlich sollte die Gebrüder-Grimm-Schule nach den Osterferien ihren neuen Ganztagstrakt nutzen können, doch daraus wird nichts. Die Eröffnung ist nun auf den 30. Mai terminiert. Probleme bereitet das laut Stadtverwaltung aber nicht.

24.04.2017
Anzeige