Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stadthalle: Und die Töpferscheibe dreht sich

Gifhorn Stadthalle: Und die Töpferscheibe dreht sich

Gifhorn. Kunst, Handwerk und Kurioses gab es am Wochenende in der Gifhorner Stadthalle zu sehen. Rund 40 Aussteller präsentierten ihre Produkte - direkt vor Weihnachten eine gute Möglichkeit, noch fehlende Geschenke zu kaufen.

Voriger Artikel
Immer mehr Flüchtlinge im Landkreis
Nächster Artikel
Kreisweit mehr Einbrüche als 2012

So geht das: Einige der Aussteller ließen sich in der Stadthalle über die Schulter schauen.

Quelle: Michael Franke

Die Töpferscheibe drehte sich am Wochenende in der Stadthalle, da surrte eine Nähmaschine, Glas wurde über offener Flamme zu Kunststücken geformt: Einige der Aussteller ließen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Kinder und Erwachsene staunten gleichermaßen über das handwerkliche Geschick der Künstler.

Anprobieren war angesagt an den Ständen mit Bekleidung, beispielsweise bei Annegret Schneider aus Calberlah, die Strickwaren anbot. Gewebtes, Gestricktes, Stücke aus Filz oder Wolle - nicht nur für die kalten Wintertage gab es hier feine Klamotten.

Auch das Angebot rund um das leibliche Wohl beeindruckte durch Spezialitäten. Feinkost auf Tour verblüffte mit einfallsreichen Senfvariationen, außerdem waren Aussteller mit Likören und Schinken da. Handgesiedete Seifen, Gartenkeramik, Karten, Accessoires fanden den Weg in die Einkaufsbeutel der großen und kleinen Besucher.

Natürlich gab es auch Deko-Artikel, Spielzeug - das zum Teil auch ausprobiert werden durfte - und Schmuck. Ausprobiert wurden ausgiebig auch die kleinen Zauberartikel.

Schon mehrfach war Organisatorin und Töpferin Ingrid Berkau mit ihrer Messe in Gifhorn. Und wieder zeigte sie sich mit der Resonanz vor allem beim Publikum zufrieden, auch wenn sie ursprünglich mit einigen Ausstellern mehr gerechnet hatte. Fazit: Auch im kommenden Jahr soll es die Messe wieder in der Stadthalle geben. Dann kommt Handgemacht am Wochenende 12. und 13. April sowie im Herbst wieder nach Gifhorn.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr