Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Stadthalle: Der kleine Hobbit sorgt für Freude
Gifhorn Gifhorn Stadt Stadthalle: Der kleine Hobbit sorgt für Freude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 03.11.2014
Stadthalle Gifhorn: Die Aufführung „Der Kleine Hobbit“ kam am Sonntag beim Gifhorner Publikum bestens an. Quelle: Foto: Chris Niebuhr
Anzeige

Die Show war ausverkauft.

Die kleinen Zuschauer und ihre Eltern erlebten eine spannende Abenteuerreise nach Mittelerde. Dort spielen die Fantasy-Abenteuer von Tolkien. Die Erzählung vom kleinen Hobbit ist dabei die Vorgeschichte zu der noch viel bekannteren Trilogie „Herr der Ringe“. Die Thüringer Schauspieler brachten den Hobbit in einer offenen Spielweise mit fantasievollen Figuren auf die Bühne.

Und darum ging es: Im Westen des Kontinents Mittelerde liegt das märchenhafte Auenland. Hier wohnt das Volk der kleinen friedliebenden Hobbits. Eines Tages taucht der Zauberer Gandalf mit 13 Zwergen bei dem Hobbit Bilbo Beutlin auf und stellt dessen Welt auf den Kopf. Er bittet Bilbo, mit auf eine Reise zu kommen. Als Meisterdieb soll er den Zwergen helfen, ihren vom Drachen Smaug gestohlenen Schatz wieder zurückzugewinnen. Den Hobbit packt die Abenteuerlust.

Eine Wanderung durch eine äußerst unsichere Landschaft beginnt. Die Regie führte Felicitas J.M. Pischel-Zoppeck in der Produktion des Theaters aus Meiningen.

Für das tolle Bühnenbild zeichnete Udo Schneeweiss verantwortlich, für die schönen Figuren Katrin Sellin und Florian Schmigalle. Es wirkten Claudia Acker, Jan Krawczyk, Rodrigo Umseher und Martha Rudolf mit in dem gut einstündigen Stück. Viele Gifhorner sind regelmäßige Gäste im Kindertheater der Stadthalle. So auch Ismene von Ey. „Wir kommen sehr gerne her. Es sind immer sehr schöne, ansprechende, fantasievolle Stücke. Für Gifhorn ist es ein fantastisches Angebot“, lobte von Ey.

cn

Leiferde. Hecken und Sträucher bieten Schutz für Mensch und Tier. Heimische Vögel finden dort auch im Winter zudem vieles für den Speiseplan. Damit auch auf Schulhöfen Vögeln Unterschlupf in Hecken angeboten werden kann, sind dazu jetzt Infoveranstaltungen geplant - im Leiferder Nabu-Artenschutzzentrum am Sonnabend, 15. November, von 10 bis 17 Uhr.

06.11.2014

Ein bislang unbekannter Brandstifter hielt die Einsatzkräfte der Gifhorner Feuerwehr in der Nacht zum vergangenen Samstag auf Trab. An vier verschiedenen Orten in der Gifhorner Südstadt zündete er Müllcontainer an.

03.11.2014

Gifhorn. 1,2 Promille hatte ein Polo-Fahrer (48), den Gifhorns Polizei am Samstag, 13.45 Uhr, aus dem Verkehr gezogen hat.

02.11.2014
Anzeige