Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Stadt und Polizei informieren über das Megaevent
Gifhorn Gifhorn Stadt Stadt und Polizei informieren über das Megaevent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 10.07.2017
Das Großevent kommt: In einer Bürgerinfo werden Stadt Gifhorn und Polizei Anwohner und weitere interessierte Bürger über den Ablauf von stars@ndr2 live in Gifhorn informieren wie schon im vorigen Jahr.  Quelle: Dirk Reitmeister Archiv
Anzeige
Gamsen

„Wegen der großen Zahl an Besuchern werden zum Beispiel Straßen gesperrt und provisorische Parkflächen bereit gestellt. Zusätzliche Busse fahren, und wer in unmittelbarer Nähe der Festbühne wohnt, wird an diesem Tag auch mit der Musik leben müssen“, zählt Stadt-Sprecherin Annette Siemer diverse Punkte auf, die es zu berücksichtigen gilt. Konkrete Informationen werde es am Donnerstag, 20. Juli, ab 18 Uhr im Ratssaal geben. „Die Erste Stadträtin Kerstin Meyer und der stellvertretende Leiter der Gifhorner Polizeiinspektion, Oliver Suckow, erläutern den Bürgern, worauf man sich einstellen muss.“ Das ist bereits im vorigen Jahr so gelaufen, damals waren rund 40 Anwohner in der Stadthalle dabei, die vor allem Fragen rund um die Verkehrsregelung und die Müllbeseitigung gestellt hatten.

Am Samstag, 29. Juli, werden Wincent Weiss, Tim Bendzko, Marlon Roudette, Aura Dione und Newcomerin Lotte die stars@ndr2-Bühne neben dem Sportzentrum Nord rocken. Vor einem Jahr waren 25.000 Besucher dabei.
 

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Gifhorn: Toll Collect plant Bau von Kontrollsäulen - Bundesstraßen im Kreis bald mautpflichtig

Sie sehen aus wie Blitzer-Säulen, machen aber keine Fotos von Temposündern: Auch im Kreis Gifhorn will die Firma Toll Collect die Einhaltung der Mautpflicht für Lastwagen ab 1. Juli 2018 mit festen Kontrollstellen durchsetzen. Bald sollen die ersten Maut-Kontrollsäulen aufgestellt werden – unter anderem an der B 4 bei Ausbüttel.

13.07.2017
Gifhorn Stadt Unbekannter entkam mit geringer Beute - Einbruch in Allerwelle

Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht zu Samstag in den Bistrobereich des Hallen- und Freibades Allerwelle in Gifhorn ein. Im Bistro erbeutete er aus einer Wechselgeldkasse einen geringen, zweistelligen Eurobetrag. Anschließend konnte er mit seiner Beute unerkannt flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

10.07.2017

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am vergangenen Freitag im Parkhaus an der Hindenburgstraße in Gifhorn ereignet hat.

10.07.2017
Anzeige