Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stadt investiert in Schulen und Kindergarten

Gifhorn Stadt investiert in Schulen und Kindergarten

Gifhorn. Schulen, Kindergarten und möglicherweise eine neue Flüchtlingsunterkunft: Mehrere Hochbauprojekte hat sich die Stadt Gifhorn für das neue Jahr vorgenommen.

Voriger Artikel
Verletzte, Blechschaden und vereiste Schranken
Nächster Artikel
Waffen im Kreis: Weniger Erlaubnisse

Die Stadt Gifhorn baut und baut: Auch die neue Mensa an der Gebrüder-Grimm-Schule gehört in diesem Jahr zum Programm.

Quelle: Photowerk (mpu)

Den größten Brocken macht der Neubau der Kindertagesstätte Gifhörnchen neben dem ebenfalls neu entstehenden Ärztehaus an der Allerwelle aus. Etwa 2,04 Millionen Euro hat die Stadt dafür im Haushalt stehen.

Auf Platz zwei der Hitliste steht die Mensa der Gebrüder-Grimm-Schule. Dieser Neubau soll 1,1 Millionen Euro kosten.

Vorsorglich 500.000 Euro hält die Stadt für eine mögliche neue Flüchtlings-Unterkunft bereit. Es gebe noch keine konkreten Pläne oder Standorte, sagt Rathaus-Sprecherin Annette Siemer auf AZ-Nachfrage.

Weitere Bauprojekte: Erneuerung der Hallentore und Beschichtung der Fahrzeughalle der Feuerwehr Gamsen (69.000 Euro), Sanierung der Toiletten an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (55.000 Euro) sowie Erweiterung des Kapellenvordachs auf dem Friedhof Kästorf (12.000 Euro).

„Wann mit den einzelnen Maßnahmen begonnen werden soll, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest“, sagt Siemer. „Hierzu müssen zunächst noch Ausschreibungsergebnisse sowie Kapazitäten sowohl bei ausführenden Firmen als auch in der Verwaltung geprüft werden.“ Außerdem muss der Rat noch die Haushaltsansätze beschließen. Die Sitzung ist am Montag, 18. Januar.

 rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr