Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Stadt baut Mensa und Krippentrakt zwischen Kita und Schule
Gifhorn Gifhorn Stadt Stadt baut Mensa und Krippentrakt zwischen Kita und Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 16.03.2019
Wird bald Baustelle: Hier entsteht der Neubau mit Ganztagstrakt für die Wilhelm-Busch-Schule, Krippenplätzen für die Kita und einer gemeinsamen Mensa. Quelle: Sebastian Preuß
Gamsen

Den Baustart sieht die Stadt für Mai vor. Ende des dritten Quartals des kommenden Jahres soll der neue Trakt stehen. Herzstück im eingeschossigen Teil ist die Mensa mit 260 Quadratmetern Küche und Nebenräumen sowie 176 Quadratmetern Speiseraum mit Platz für rund 100 Kinder. Doch das ist längst nicht alles, sagt Bürgermeister Matthias Nerlich. Denn im Obergeschoss des zweigeschossigen Traktes wird es Räume für den Ganztagsunterricht geben.

370 Quadratmeter Nutzfläche

Der Trakt entsteht nicht direkt an der Schule, sondern neben der Schulsporthalle und angrenzend an das bestehende Kita-Gelände. Nicht ohne Grund, denn neben dem Ganztagstrakt für die Grundschule schafft die Stadt dort auch weitere Krippenplätze für die Kita Gamsen – und die nach dem Cook-and-Chill-Verfahren arbeitende Mensa sollen beide Einrichtungen nutzen. Im Erdgeschoss jenes zweigeschossigen Traktes sieht die Stadt 370 Quadratmeter Nutzfläche für zwei Krippengruppen vor.

Keine Einschränkungen für den Schulbetrieb

Nerlich: „Mit dem Neubau erhöhen wir die Attraktivität des Standortes gleich in mehrfacher Hinsicht, da das Gebäude für verschiedene Nutzungen konzipiert ist.“ Alle Planungen wurden ihm zufolge Schule und Kita vorgestellt und mit beiden abgestimmt. Einschränkungen beim Schulbetrieb während der mehr als ein Jahr andauernden Bauarbeiten erwartet er nicht, da der Neubau nicht direkt am Schulgebäude entsteht.

Von Dirk Reitmeister

Die Nachfrage nach Bauland ist ungebrochen: Für den „individuellen Wohnungsbau“ sind im Landkreis Gifhorn 2018 deutlich mehr Bauplätze verkauft worden als 2017. Der aktuelle Grundstücksmarktbericht listet 639 Verträge (Vorjahr 481) auf – ein Anstieg um 34 Prozent.

16.03.2019

Sie stehen kurz vor der Saisoneröffnung: Die Segelflieger des Luftsportvereins Gifhorn in Wilsche können es kaum erwarten, wieder abzuheben. Was haben sie nur den ganzen Winter über gemacht?

13.03.2019

Am Ende war es der dritte Platz, den die jungen Fußballer der Gifhorner BBS I beim 24. Bezirksfinale der Berufsbildenden Schulen im Bereich der Landesschulbehörde erreichten.

13.03.2019