Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
St. Martin begleitet Laternenumzug

Gifhorn-Neubokel St. Martin begleitet Laternenumzug

Neubokel. Laternenumzug in Neubokel: Kürzlich luden Schützenverein und Kindergarten zum zweiten Mal zu einem gemeinsamen Umzug für Kinder und Eltern durch das Dorf ein.

Voriger Artikel
„Existenzbedrohend“: Ärger über Ausbau-Gebühren
Nächster Artikel
Modehaus Thiele schließt

Neubokel: Kinder und Eltern trafen sich jetzt zum Laternenumzug am Dorfgemeinschaftshaus.

Quelle: Chris Niebuhr

Start und Ziel der Aktion war das Dorfgemeinschaftshaus. Rund 50 Kinder mit ihren Eltern waren dabei.

Schützenvorsitzender Rasmus Lutz erläuterte, der gemeinsame Laternenumzug habe sich bewährt. Zuvor hatte es zwei getrennte Umzüge gegeben. Nach dem Einsetzen der Dämmerung kamen alle am DGH zusammen. Dort gab es die Begrüßung, dann gesellte sich Marieke Genz als St. Martin hoch zu Ross dazu. Der Umzug ging durchs Dorf, an der Freifläche am Grünen Berg war ein Zwischenstopp. „Dort singen wir mit den Kindern“, sagte Lutz.

Vom Grünen Berg ging es zurück zum DGH. Dort wartete das Kasperletheater des Kindergartens um Chefin Sonja Montanaro auf Kinder und Eltern. Nach der Vorführung stand die Geselligkeit beim gemütlichen Beisammensein auf der Tagesordnung. Es gab ein Lagerfeuer zum Stockbrotbacken, zudem Getränke und Hot Dogs vom Schützenverein. Für die Sicherheit beim Umzug sorgte die Feuerwehr. „Und das Wetter ist dieses Mal auch so gut wie noch nie“, freute sich Lutz.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr