Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Spurrinnen: Neuer Ärger auf der Tangente
Gifhorn Gifhorn Stadt Spurrinnen: Neuer Ärger auf der Tangente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 28.09.2015
Ärgernis an der Kreuzung Tangente/Moorstraße bei Isenbüttel: Wegen Spurrinnen durch Schwerverkehr gilt jetzt Tempo 50. Repariert werden kann erst, wenn die B 4-Umleitung Geschichte ist. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Dort gilt wegen Spurrinnen Tempo 50.

Vor zwei Jahren musste die Baufirma kurz nach der Sanierung zwischen Moorstraße und Tankumsee-Kreuzung Fahrbahnabsenkungen an Feld-Zufahrten nachbessern (AZ berichtete). Jetzt ist die Kreuzung Moorstraße ein Ärgernis. Dort ziehen sich Spurrinnen von der Moorstraße (K 118) nach links auf die Tangente (K 114) - inzwischen so tief, dass der Landkreis Tempo 50 für die K 114 angeordnet hat.

Die Spurrinnen werden laut Erster Kreisrätin Evelin Wißmann von Lastwagen in die Fahrbahn gedrückt, die von der K 118 auf die K 114 in Richtung Gifhorn abbiegen. „Ursächlich hierfür ist sicherlich die starke Verkehrsbelastung der beiden Kreisstraßen, die durch die Umleitung im Rahmen der B 4-Sperrung entsteht.“

Darum werden Autofahrer noch länger mit Unebenheiten und Tempo 50 leben müssen. „Aufgrund der ausgewiesenen Umleitung wurden bislang weitergehende Reparatur- und Sanierungsarbeiten zurückgestellt, zumal erforderliche Straßenbauarbeiten ebenfalls eine Vollsperrung erforderlich machen würde“, sagt Wißmann. Erst wenn der B 4-Verkehr auf der Bundesstraße bleibt, werde repariert.

Über die Kosten will der Landkreis mit dem Land reden: Wißmann verwies auf ein übliches Beweissicherungsverfahren mit Bestandsaufnahme der Umleitungsstrecken vor und nach der Vollsperrung.

rtm

Gifhorn. Da war der Marktplatz in Gifhorn am Samstag voll: Hunderte nahmen am Erntedankfest in Gifhorn teil. Stadt, Verbände, Vereine und Feuerwehr boten bei bestem Wetter ein buntes Programm.

27.09.2015

Gifhorn. Die Showband Gifhorn wird 20 Jahre alt und lädt aus diesem Anlass zu einem großen Musikfestival auf den Gifhorner Marktplatz ein. Am Sonntag, 4. Oktober, heißt es ab 14 Uhr „Non Stop Music“. Mit dabei ist auch Volker Schlag mit seinem Elvis-Projekt „American Trilogy“.

25.09.2015

Gifhorn. 1538 Kinder wurden zur Einschulung 2014 untersucht. Hier die Erkenntnisse.

28.09.2015
Anzeige