Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Sporthalle: TSV Meine soll erst Bedarf ermitteln
Gifhorn Gifhorn Stadt Sporthalle: TSV Meine soll erst Bedarf ermitteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.03.2014
Trampolinspringer in Meiner Turnhalle: Der TSV Meine klagt über fehlende Kapazitäten, insbesondere an den Wochenenden.Photowerk (co Archiv) Quelle: Christian Opel
Anzeige

Meine. Ungeklärt seien die Frage des Standorts und der Größe eines Neubaus. „Jemand muss sich damit befassen, damit wir belastbare Aussagen bekommen“, so Stindl. Klaus-Dieter Stolzenburg (SPD) sah „zu viele offene Fragen“ und forderte einen Beleg vom Verein für die derzeitige Auslastung der Halle. Ingrid Richter (CDU) schlug vor, die Verwaltung möge die Sportler dabei unterstützen, den Bedarf zu ermitteln. „Das kann man mit Bordmitteln lösen“, schlug Richter die Bildung einer Arbeitsgruppe vor.

„Wir müssen erst einmal das Gemeindezentrum wuppen, bevor wir etwas Neues anfassen“, sagte Ulrich-Dieter Stand (SPD). Es ergebe keinen Sinn, Geld in den Haushalt zu stellen, wenn frühestens 2016 gebaut würde. „Wir brauchen erst Fakten auf dem Tisch. Das ist kein Nein, aber wir können heute auch nicht klar ‚Ja‘ zu einer neuen Turnhalle sagen“, sagte Bürgermeisterin Ines Kielhorn.

Laut Otto Neumann vom TSV Meine fehlen dem Verein Hallenzeiten für das Mutter-Kind-Turnen, zudem könne der Verein die Halle an Wochenenden und in den Ferien schlecht nutzen.

co

Meinersen. Entgegen anders lautenden Meldungen steht es jetzt fest: Das Meinerser Osterfeuer ist nicht erloschen - es brennt auch in diesem Jahr - an einem neuen Ort. Hinter dem Gelände der Firma D & G in Richtung Ettenbüttel wird am Sonnabend, 19. April, für die erste Open-Air-Veranstaltung dieses Frühlings eine Ackerfläche vom Landwirt Hendrik Ahrens zur Verfügung gestellt.

07.03.2014

Jembke. Wie muss ein Fahrradhelm sitzen, damit er bei einem Sturz den Kopf schützt? Und wie lege ich einen Verband richtig an? Diesen Fragen widmeten sich am Dienstag mehr als 30 Kinder im Jembker Kindergarten. Manuela Jensch vom DRK des Boldecker Landes zeigte ihnen die ersten Schritte in der Ersten Hilfe.

04.03.2014

Wahrenholz. Vorbildlich verhielt sich ein 16-jähriges Mädchen am Dienstagmittag in Wahrenholz. Die Jugendliche gab ein gefundenes Portmonee mit 1.500 Euro Bargeld bei der Polizei ab und darf sich nun über einen anständigen Finderlohn freuen.

04.03.2014
Anzeige